„Prost!“: In diesem Land wird am meisten Alkohol getrunken

Eine Umfrage verrät, wer sich am häufigsten volllaufen lässt.

, 14:31 Uhr
„Prost!“: In diesem Land wird am meisten Alkohol getrunken
monticello Shutterstock.com

Ein Bier vor dem Fernseher, ein Glas Wein zum Dinner und ein Schnaps, um in Stimmung zu kommen. Alkohol gehört fast überall auf der Welt zum Lebensstil dazu. Doch welche Nationalität ist eigentlich Trinkweltmeister? Mit diesem Thema beschäftigte sich die internationale Umfrage „Global Drug Survey 2021“.

Anzeige

Dabei handelt es sich um die weltweit größte Umfrage zum Thema Drogenkonsum, die von unabhängigen Forschern aus London stammt. Insgesamt wurden 32.022 Menschen aus insgesamt 22 Ländern befragt. Dabei stammten die meisten aus Deutschland. Die Online-Umfrage könne allerdings laut der Forscher nicht als repräsentative Studie angesehen werden. Alle Personen nahmen freiwillig teil.

Anzeige

Australien auf dem ersten Platz

62 Prozent der Teilnehmer waren männlich und 34 Prozent weiblich. 3,5 Prozent galten als Intersex, nicht-binäre und Trans-Personen. Hauptsächlich nahmen Menschen im Alter von unter 34 Jahren teil. Durchschnittlich betrinken sich die Befragten 14,5-mal im Jahr. Dies übertrafen die Australier mit ganzen 27-mal pro Jahr. Somit gelten sie als Trinkweltmeister. Als betrunken galt man, wenn „physische und mentale Fähigkeiten so stark beeinträchtigt sind, dass der Gleichgewichts- oder Sprachsinn verändert ist“ und das „Verhalten auf Menschen, die dich kennen, deutlich anders wirkt“.

Anzeige

Direkt hinter den Australiern befinden sich die Dänen und die Finnen, die sich 23,8-mal im Jahr so richtig volllaufen lassen. Die Deutschen sind mit 10,6-mal wesentlich zurückhaltender. Auf dem letzten Platz befinden sich die Mexikaner mit nur 8,9-mal pro Jahr.

Nächster Artikel