Polizei Essen bittet um Mithilfe: Wer ist diese Frau?

Eine Dame, die im Krankenhaus liegt, soll identifiziert werden.

, 06:54 Uhr
Polizei Essen bittet um Mithilfe: Wer ist diese Frau?
Polizei

Am Samstagnachmittag wurde eine unbekannte Frau wegen eines medizinischen Notfalls in ein Krankenhaus gebracht. „Die Rettungskräfte fanden eine Frau in hilfloser Lage auf dem Gehweg vor und transportierten sie umgehend in ein Essener Krankenhaus“, erklärte die Polizei gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Anzeige

Der Rettungsdienst wurde gegen 14:30 Uhr in die Kirchfeldstraße in Höhe der Freiligrathstraße gerufen. Bisher konnten die Ermittlerinnen und Ermittler nicht herausfinden, um wen es sich bei der Dame handelt. Deshalb veröffentlichten sie kürzlich ein Foto und baten die Bevölkerung um Mithilfe.

Anzeige

Die Patientin trug keinen Ausweis bei sich. Deshalb wurde kurze Zeit nach der Einlieferung die Kriminalpolizei zurate gezogen. Trotzdem konnten die Beamten der Dame keine Identität zuordnen, da auch keine Vermisstenanzeige vorliegt.

Anzeige

Schlanke Dame mit roter Wollmütze

Die Dame ist zwischen 75 und 85 Jahren alt. Sie wiegt circa 50 Kilogramm und ist 1,50 Meter bis 1,60 Meter groß. Außerdem entspricht ihr Aussehen dem westeuropäischen Typ. Sie fällt durch eine schlanke Statur sowie kurze graue Haare auf. Als die Rettungskräfte die Dame fanden, trug sie eine rote Wollmütze, einen braunen Rollkragenpullover sowie einen grünen Stoffrock mit pinkfarbener Verzierung.

Die Polizei geht davon aus, dass sie kurz vorher im REWE-Supermarkt einkaufen gegangen ist. Hinweise, die zur Identifikation beitragen, sollen unter folgender Rufnummer mitgeteilt werden: 0201/829-0