Pikante Andeutung über Sexleben: Rapperin Schwesta Ewa mit Geständnis

Auf Instagram legte Schwesta Ewa ein intimes Geständnis ab.

, 10:19 Uhr
Pikante Andeutung über Sexleben: Rapperin Schwesta Ewa mit Geständnis
Schwesta Ewa/Instagram

Rapperin Schwesta Ewa sorgte zuletzt mit ihren Gefängnisaufenthalten für Schlagzeilen. Seit Februar 2021 ist sie jedoch wieder auf freiem Fuß. Sie wurde unter anderem aufgrund von 35-facher Körperverletzung, Steuerhinterziehung und Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger verurteilt.

Anzeige

Auf Instagram teilt die 38-Jährige regelmäßig Eindrücke aus ihrem Privatleben und erzählt ihren Fans zudem pikante Details über ihr Sex-Leben. Kürzlich schockte sie ihre Community mit einem sehr persönlichen Geständnis. Ewa deutete an, seit drei Jahren keinen Sex mehr gehabt zu haben.

Anzeige
Schwesta Ewa/Instagram

Seit drei Jahren keinen Sex

Sie spielte das Spiel „Zwei Lügen und eine Wahrheit“ mit ihren Fans. Dabei müssen die Follower die Wahrheit erraten. Darunter auch die Option „Ich hatte drei Jahre kein ‚Chakalaka‘ mehr“. Die Fans sind sich sicher, dass es sich um die richtige Antwort handelt, da die anderen beiden Optionen sehr unwahrscheinlich sind und die Rapperin viel Zeit hinter Gittern und anschließend mit ihrer kleinen Tochter verbracht hat.

Anzeige

Zudem erwähnte sie bereits in der Vergangenheit, seit längerem in Abstinenz zu leben. „Zwei ist die Wahrheit, hast du letztes Mal irgendwo gesagt“, schrieb ein Fan. „Ich meinte die Zwei. Kein ‚Chakalaka‘ mehr, seit deine Königin da ist“, heißt es weiter. Schwesta Ewa veröffentlichte insgesamt drei Alben eine Autobiografie und war Teil der Doku-Serie „Schwesta Ewa – Rapperin. Häftling. Mutter“.