Penis-Ranking: In diesen Ländern leben die gut bestückten Herren

Eine Studie zeigt, welche Männer weltweit den längsten Penis haben.

, 11:59 Uhr
Penis-Ranking: In diesen Ländern leben die gut bestückten Herren

In welchen Ländern die Männer den größten Penis haben, wurde nun in einer Studie bestimmt. Das Ergebnis zeigt, dass es regional bedeutsame Unterschiede gibt. Außerdem wurde herausgefunden, dass Afrikaner am besten bestückt sind.

Anzeige

Auf Platz acht bis zehn befinden sich Burkina Faso, Panama und Jamaika. Die Männer, die aus den besagten Ländern abstammen, protzen mit einem Penis, der zwischen 16 und 16,3 Zentimetern lang ist. Auf den Plätzen fünf bis sieben finden sich Herren mit einer durchschnittlichen Penislänge von 16,8 Zentimetern wieder. Damit liegen sie schon ein kleines Stück weiter vorne als ihre Vorgänger. Diese Herren stammen aus Kamerun, Kolumbien und dem Libanon.

Anzeige

Kongo belegt den ersten Platz

Den vierten Platz verteidigen die Venezolaner mit einem Geschlechtsteil, welches im Durchschnitt ganze 17 Zentimeter aufweist. Auch die Top 3 hat einiges zu bieten. Ghana befindet sich mit 17,3 Zentimetern auf dem dritten Platz. Einen deutlichen Sprung von 0,5 Zentimetern Unterschied machen die Männer auf dem zweiten Platz. Sie stammen aus Ecuador und können auf 17,8 Zentimeter in der Hose stolz sein.

Anzeige

Auf dem ersten Platz beeindrucken die Herren aus dem Kongo. Sie sind die Champions, wenn es um die Länge des Penis geht. Ganze 18 Zentimeter ist er durchschnittlich lang und lässt die Republik in Zentralafrika somit unangefochten mit dem ersten Platz angeben.

Anzeige

Doch auch wenn die Herren stolz auf ihr bestes Stück sein können, beim Sex empfinden die meisten Paare die Länge des Penis als nicht besonders relevant.

Nächster Artikel
Anzeige