Penis in Pilz-Form? Experten verraten, welcher Nutzen dahintersteckt

Zu dieser pikanten Frage wurden bereits einige Studien aufgestellt.

, 14:54 Uhr
Penis in Pilz-Form? Experten verraten, welcher Nutzen dahintersteckt
Shutterstock/VladimirVoronkoff

Wir alle haben ein Geschlechtsteil, mit dem wir von der Natur gesegnet wurden. Ungefähr die Hälfte der menschlichen Spezies besitzt ein Penis, dessen Zweck wohl allgemein bekannt sein dürfte. Doch wieso er genau die Form eines Pilzes hat, dürfte wohl nicht jedem bekannt sein – diese Frage stellen sich zumindest aktuell ganz viele User auf Social Media, sodass viele Wissenschaftler jetzt noch einmal eine ganz konkrete Antwort darauf ausgesprochen haben.

Anzeige

Denn dass ein Penis wie ein Pilz oder wie eine von Elon Musks SpaceX-Raketen aussieht, hat tatsächlich einen ganz bestimmten Grund. Bereits im Jahr 2003 hat sich damit nämlich ein Wissenschaftler beschäftigt und konnte ganz genau feststellen, dass diese spezielle Form bei der Fortpflanzung einen immensen Vorteil bietet. Die damals durchgeführte Studie bewies nämlich, dass der Mann beim Sexualverkehr damit das Sperma seiner Rivalen entfernen kann, wenn er versucht, seine Sexualpartnerin zu schwängern.

Anzeige
Shutterstock/Ko Zatu

Verrückte Studie

Das konnte nämlich der Professor Gordon Gallup von der State University of New York beweisen, der einen Versuch mit einem Latex-Penis und verschiedenen Vagina-Modellen durchführte. Er stellte fest, dass ein Penis ungefähr 90 % des Wasser- und Stärkemixes entfernen konnte, das zuvor in die Vagina eingeführt worden war.

Anzeige

„Der menschliche Penis, mit einer relativ großen Eichel und einem ausgeprägteren koronalen Kamm als bei vielen anderen Primaten, kann dazu dienen, Samenflüssigkeit von rivalisierenden Männern in der Vagina zu verdrängen, indem er sie über / unter der Eichel zurückdrängt“, heisst es in der Studie. Dementsprechend hat es also einen Sinn, dass der Penis im Laufe der Evolution keine andere Form angenommen hat.