Penis-Fail: Heidi Klum berichtet von Horror-Date

Die 49-Jährige erzählte von einem pikanten Kinobesuch.

, 17:46 Uhr
Penis-Fail: Heidi Klum berichtet von Horror-Date
IMAGO / Starface
Anzeige

Topmodel Heidi Klum plauderte kürzlich über ihr Privatleben. In der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel berichtete die 49-Jährige über die Dates, die ihr am meisten im Gedächtnis geblieben sind. Auch die Model-Mama hat schon so einige Fails erlebt. Darunter ein Besuch im Kino, den sie ertragen musste.

„Ich hatte ein seltsames Date, bei dem wir in ein Kino gegangen sind, und Sie wissen ja, dass es dort diese großen Eimer mit Popcorn gibt“, erzählt Klum. Ihr Verehrer hielt das Popcorn die gesamte Zeit in seiner Hand. Er wollte es einfach nicht hergeben.

Anzeige
IMAGO / Future Image

Penis statt Popcorn

Heidi wunderte sich darüber, griff jedoch trotzdem immer in die Tüte, die auf seinem Schoß stand. Dann erwartete sie eine schlüpfrige Überraschung. „Ich greife rüber und esse das Popcorn und plötzlich ist da ein Hotdog im Popcorn. Aber er war noch „dran“! Der Hotdog, der noch dran ist“, versuchte Klum die pikante Situation zu umschreiben. Das Topmodel hatte seinen Penis in der Hand.

Anzeige

„Das war sehr seltsam. Das war das erste Mal für mich. Es ist nie wieder passiert, aber es war sehr einprägsam“, erklärte sie weiter. Mittlerweile Kann Heidi über diese Erfahrung lachen.

Anzeige