Pamela Reifs Workout-Pläne vor dem Aus? Große Änderung geplant

Die 26-Jährige kündigte eine wichtige Änderung an.

, 15:14 Uhr
Pamela Reifs Workout-Pläne vor dem Aus? Große Änderung geplant
Pamela Reif/Instagram

Fitnessstar Pamela Reif gehört zu den beliebtesten Influencern Deutschlands. Die 26-Jährige wurde durch ihre effektiven Workouts bekannt. Auf YouTube findet man zahlreiche Videos zum Mitmachen. Mittlerweile folgen der Unternehmerin fast neun Millionen Menschen auf Instagram.

Anzeige

Doch Reif sprach kürzlich Klartext und enthüllte, dass sie eine große Änderung geplant hat. Die Fans müssen keinesfalls auf die Workout-Videos verzichten, vielmehr geht es um die Workout-Pläne, die die Influencerin zu Beginn der Corona-Pandemie eingeführt hat. Wöchentlich stellt sie mehrere Videos zusammen, die sie dann als Fitnessplan an ihre Follower weitergab.

Anzeige
Pamela Reif/Instagram

Eigener Bereich in der App

„Alle haben sich so maximal daran gewöhnt, dass das eh kommt. Das ist schon so normal geworden, dass das gar nicht mehr wertgeschätzt wird. Dass ich mir manchmal denke: Ok, muss ich die Workout-Pläne eigentlich noch machen? Machen das noch so viele?“, erklärte Pamela in einem Podcast. Die Pläne stehen offenbar vor dem Aus.

Anzeige

Reif glaubt, dass ihre Fans das Programm nicht mehr eins zu eins umsetzen und lieber flexibler trainieren möchten. In ihrer eigenen App soll es künftig einen persönlichen Bereich für die Follower geben. Dort soll man selbst Übungen eintragen sowie individuell ausgewählte Videos einfügen können. Dieses Feature soll ab dem neuen Jahr zur Verfügung stehen. Ob die Workout-Pläne komplett wegfallen, steht noch nicht fest. Vorerst soll eine Umfrage zeigen, wer diese noch nutzt.