Optische Täuschung: Wie viele Gesichter könnt ihr entdecken?

Das Ergebnis soll etwas über euren IQ aussagen.

, 13:21 Uhr
Optische Täuschung: Wie viele Gesichter könnt ihr entdecken?
Twitter
Anzeige

Unser Gehirn kann unterschiedliche Dinge aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Doch tatsächlich hat das etwas mit Intelligenz zu tun, sodass man an durch die Art und Weise, wie wir an optische Täuschungen und Illusionen herangehen, Rückschlüsse auf unseren IQ schließen können. Und genau das ist bei der seltsamen Zeichnung der Künstlerin Bev Doolittle der Fall. Sie hat in ihrem Bild zahlreiche Gesichter versteckt. Könnt ihr sie entdecken?

Die Lösung

Die Zeichnung ist unter dem Titel „Der Wald hat Augen“ bekannt und verwirrt aktuell die Twitter-Community. Je mehr Gesichter man finden kann, desto besser funktioniert das eigene Gehirn – und man kann herausfinden, ob man in Topform ist oder noch ein bisschen Training braucht. Wenn ihr also mehr als zehn Gesichter findet, dann ist euer Gehirn auf jeden Fall in Bestform.

Anzeige

Solltet ihr sieben Gesichter in der Zeichnung sehen, dann seid ihr auch in guter Verfassung, mit Potenzial nach oben. Wenn ihr fünf oder weniger Gesichter findet, dann solltet ihr auf jeden Fall noch einmal ein bisschen trainieren. Vielleicht helfen euch dabei unsere anderen optischen Täuschungen – wie etwa diese!

Anzeige