Opera: Browser-Hersteller zahlt 8.000 Euro für 24 Stunden surfen

Es wird eine Person gesucht, die 24 Stunden lang im Internet surft.

Veröffentlicht am , 13:06 Uhr
Opera: Browser-Hersteller zahlt 8.000 Euro für 24 Stunden surfen

Was sich zunächst nach einem verspäteten April-Scherz anhört, entspricht tatsächlich der Realität! Die Entwickler des Internet-Browsers „Opera“ haben eine ganz besondere Stellenausschreibung veröffentlicht. Wie du dich bewerben kannst und was du sonst noch wissen musst, erfährst du hier.

Anzeige

8.000 Euro Gehalt für 24 Stunden im Internet surfen

Wie „chip“ berichtet, suchen die Entwickler des Web-Browsers „Opera“ gerade via Stellenanzeige nach einem „Personal Browser“. Die Aufgabe des „Personal Browsers“ ist es, 24 Stunden lang ununterbrochen im Netz zu surfen. Als Gehalt wird diejenige Person 8.000 Euro bekommen. Während den 24 Stunden musst du allerdings „spezielle Aufgaben und virale Challenges“ absolvieren. Opera verspricht hierbei sogar, dich tatkräftig dabei zu unterstützen. Gesucht wird vor allem jemand, der Spaß an Memes, süßen Tierbabys oder Recherchieren von Verschwörungstheorien hat. Ist das nicht ein echter Traumjob?

Anzeige

Die einzige Voraussetzung ist, dass du weißt, wie man einen Browser richtig verwendet und einen guten Rechner mit einer stabilen Internetverbindung hast. Wenn diese Stellenausschreibung interessant für dich klingt, dann musst du ein kurzes Video (15-60 Sekunden lang) aufnehmen und den Entwicklern erklären, warum gerade du am besten für diesen Job geeignet bist. Das Video musst du dann mit dem Hashtag #personalbrowserde auf Facebook, Instagram, YouTube oder TikTok hochladen. Aber Achtung: Dein Profil muss öffentlich sein, sonst können die Entwickler und auch andere dein Video nicht aufrufen. Anschließend musst du den Link zu deinem Bewerbungsvideo an „[email protected]“ schicken. Die erste Anmeldephase läuft übrigens bis Ende April. Die einmalige 24-stündige Arbeit soll dann im Frühjahr 2021 stattfinden.

Nächster Artikel
Anzeige