OnlyFans: Obdachlose wird mit Erotikfotos zur Millionärin

Ava Grace gelingt der große Erfolg über die Erotikplattform OnlyFans.

, 20:06 Uhr
OnlyFans: Obdachlose wird mit Erotikfotos zur Millionärin
Ava Grace/Instagram

Die junge Ava Grace war mit 16 Jahren obdachlos. Sie musste bei Freunden übernachten und hielt sich mit Minijobs über Wasser. „Ich habe immer kämpfen müssen“, sagte die heute 29-Jährige gegenüber der „Bild“-Zeitung. Mittlerweile hat Ava allerdings eine sehr effiziente Lösung für ihr Dilemma gefunden. Ihr Account auf OnlyFans machte die junge Frau zur Millionärin.

Anzeige

Dort teilt sie erotische Inhalte wie zum Beispiel Nacktfotos oder pornografische Videos. Die Nutzer des Portals müssen für die besagten Inhalte bezahlen. Videos nach Kundenwunsch bringen Ava die höchsten Summen ein. Ganze 100 US-Dollar erhält die gebürtige Britin pro Minute: „Das Verkaufen von Nacktinhalten im Internet hat mein Leben total auf den Kopf gestellt.“

Anzeige
Ava Grace/Instagram

„Man muss mit seinen Fans interagieren.“

„Ich hatte nie eine Familie. Mein Vater war nie da, ich hatte keine Geschwister. Und als ich ein Teenager war, verließ meine Mutter das Land, um woanders zu arbeiten“, erklärte sie weiter. Mittlerweile sind die schweren Zeiten jedoch vorbei. Heutzutage verreist das Erotikmodel für mehr als 15.000 Euro mit ihrer kleinen Tochter und verdient eigenen Aussagen zufolge über eine Million Euro im Jahr.

Anzeige

Doch der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Ava arbeitet teilweise bis zu 18 Stunden am Tag, um ihre Follower mit den passenden Inhalten zu versorgen. „Man kann nicht einfach ein Video versenden und erwarten, dass die Leute es kaufen. Man muss mit seinen Fans interagieren“, erklärt sie weiter. Die Mühe scheint sich allerdings zu lohnen, denn Ava lebt mittlerweile in einem Haus für 300.000 Euro.

Nächster Artikel