Oliver Kahn Vermögen: So viel Geld hat der Ex-Fußballprofi

Wie viel Geld Oliver Kahn dank seiner Karriere als Torwart des FC Bayern München verdient hat und womit er sein Vermögen wirklich aufgebaut hat, kannst du hier in diesem Artikel lesen.

27.02.2024, 11:24 Uhr
Oliver Kahn Vermögen: So viel Geld hat der Ex-Fußballprofi
IMAGO / FC Bayern München
Anzeige

Oliver Kahn gehörte während seiner aktiven Karriere als Fußballprofi zu den Top-Verdienern in seinem Sport. Nach seiner aktiven Zeit beim FC Bayern München blieb er dem Publikum als TV Experte erhalten und bekam auch dafür gutes Geld. Wie hoch Oliver Kahns Vermögen aktuell wohl ist, schauen wir uns nun etwas genauer an.

Oliver Kahn: Kindheit und Jugend des Sportlers

IMAGO / Future Image

Oliver Kahn, der eigentlich Oliver Rolf Kahn heißt, wurde am 15. Juni 1969 in Karlsruhe geboren. Da sowohl sein größerer Bruder als auch sein Vater eine ansehnliche Karriere im Fußball hinter sich haben, beginnt auch Oliver, sich für diesen Sport zu interessieren.

Oliver Pocher: Mitten im Podcast bricht er plötzlich in Tränen aus Oliver Pocher: Mitten im Podcast bricht er plötzlich in Tränen aus
Anzeige

Mit sechs Jahren startet der kleine Oli ebenfalls beim Karlsruher SC. In der Jugend beeindruckt er mit seinem Talent, wird aber auch schon während seiner Zeit beim Karlsruher SC für seine Ausraster berühmt – und das soll auch so bleiben.

Anzeige

Oli wechselt zum FC Bayern München

IMAGO / Frinke

Wie gesagt: Das Talent von Oli als Torhüter fiel auf. Und so dauerte es nicht lange, bis er als aktiver Spieler beim KSC vom FC Bayern entdeckt und abgeworben wird.

Anzeige

Teuerster Torwart seiner Zeit

Im Jahr 1994 war es soweit: Der Goalkeeper wechselte für 4,6 Millionen DM (also ungefähr 2,3 Millionen Euro) zu den Bayern. Aus heutiger Sicht klingt das – wenn man sich die Ablösesummen und den Verdienst zum Beispiel von Ronaldo vor Augen führt – vielleicht nicht nach allzu viel Geld. Zu der damaligen Zeit gehörte der Torwart mit dieser Ablösesumme jedoch zu den Top-Verdienern in der Fußballwelt.

Oliver Kahn: Unglaubliche Karriere als Torwart

IMAGO / Baering

Dass auf Oli im Kasten Verlass ist, zeigte er nicht nur beim FC Bayern. Auch in der Nationalmannschaft war der Torhüter eine feste Größe und wird sogar deren Kapitän.

Während der Fußball WM 2002 war es maßgeblich Oliver Kahn zu verdanken, dass es die Mannschaft bis ins Finale schaffte. Gewonnen haben die Jungs zwar nicht, aber gezeigt, dass Deutschland eine Turniermannschaft ist – beziehungsweise damals noch war.

Kampf der Torhüter

Trotz seiner sehr stabilen Leistungen konkurriert Kahn immer wieder mit einem anderen Torhüter in der Nationalmannschaft: Jens Lehmann. Vielleicht ist es auch diesem Konkurrenzkampf zu verdanken, dass Kahn so beeindruckende Leistungen zeigt.

Beim FC Bayern München räumte er ebenfalls einen Sieg nach dem anderen ab. Nach dem anderen Urgestein der Bayern, Bastian Schweinsteiger, steht er auf Platz 2 der meisten DFB Pokal Siege. Sicherlich haben auch diese Titel zu seinem Vermögen positiv beigetragen.

Torhüter sammelt Titel

IMAGO / WEREK

2001 holte er mit dem FC Bayern München sogar den Weltpokal und 2000 und 2001 wurde er als Fußballer des Jahres ausgezeichnet. 1999, 2001 und 2002 sogar als Welttorhüter.

Dazu konnte er insgesamt 8 deutsche Meisterschaften gewinnen und im Jahr 2001 – ebenfalls mit dem FC Bayern München – sogar die Champions League.

Oliver Kahn verdient sehr gut während seiner Fußballkarriere

IMAGO / Ulmer

Es wird geschätzt, dass er während seiner aktiven Karriere pro Jahr ein Gehalt von 5 Millionen Euro erzielen konnte. Zusätzlich dazu gab es auch noch Geld, wenn Oli für die Nationalmannschaft spielte.

Neben seinen Einnahmen aus dem Sport kamen und kommen bei dem Torwart noch weitere Verdienstmöglichkeiten hinzu. So machte er zum Beispiel für verschiedenen Marken Werbung: Wiesenhof oder zum Beispiel Euronics heißen die Firmen, die sicherlich dazu beigetragen haben, dass das Vermögen von Oliver Kahn etwas größer wird.

Auch heute noch ist der Titan als Werbepartner des Wettanbieters Tipico bekannt. Experten gehen davon aus, dass er mit dieser Partnerschaft mehrere Millionen Euro verdient hat.

Der Titan ist geschäftstüchtig

Neben seinen Werbepartnerschaften hat Oliver Kahn auch ein eigens Business aufgebaut, bei dem er CEO ist. Goalplay, so der Name der Firma, hat hauptsächlich zwei unterschiedliche Geschäftsbereiche:

Zum einen verkauft das Unternehmen Ausrüstungen für Torhüter, auf der anderen Seite können sich angehende Goalkeeper in den USA und Asien aber auch ausbilden lassen. Und wer könnte besser als der Welttorhüter Oliver Kahn wissen, wie man am besten als Torwart trainiert?

Oliver Kahns Karriereende

IMAGO / Contrast

Auch nach seinem Karriereende als aktiver Fußballer bleibt Oliver Kahn seinen Bayern treu. Allerdings sollte er erst 2020 wieder so richtig bei den Bayern aktiv werden.

In der Zwischenzeit nutzt er nämlich sein Wissen, das er in diversen Fußballspielen auf internationalem Niveau gesammelt hat, und wird als Experte für das ZDF aktiv.

Im Fernsehen kommentiert er unterschiedliche Spiele der deutschen Nationalmannschaft oder anderer Fußballclubs. Nur bei Spielen der Bayern hielt er sich als Kommentator zurück.

Man braucht wohl nicht zu erwähnen, dass Oliver Kahn auch in dieser Zeit sicherlich einiges an Vermögen anhäufen konnte. Denn so einen Experten wie den Titan gibt es eben nicht kostenlos.

Kahn wechselt in der Vorstand des FC Bayern

IMAGO / ActionPictures

2020 beendet Oliver Kahn auch diese Karriere und kehrt zu seinem alten Club, dem FC Bayern, zurück. Jetzt allerdings als Vorstandsmitglied der FC Bayern München AG.

Als Karl-Heinz Rummenigge den Vorsitz im Vorstand niederlegt, folgt ihm Oliver Kahn auf diese Postion und wird 2021 sogar Vorstandsvorsitzender.

Was viele nicht wissen oder ihm vielleicht auch nicht zutrauen: Oliver Kahn hat nicht nur Abitur, sondern während seiner aktiven Karriere als Fußballer studiert. Dank seines BWL-Studiums kennt er sich mit Zahlen aus, was ihm bestimmt auch bei dieser Tätigkeit geholfen hat.

Oliver Kahn muss Posten aufgeben

Die schlechte sportliche Performance der Bayern sollte jedoch dafür sorgen, dass Oliver Kahn seinen Posten wieder räumen musste – auf sehr unrühmliche Weise.

Ihm wurde nämlich vorgeworfen, dass er mit der Personalien Julian Nagelsmann einen Fehler gemacht und den Meister-Titel der Bayern gefährdet habe.

Wir wir jedoch wissen, sind die Bayern trotzdem wieder Meister geworden, doch da war es für das Vorstandsmitglied Kahn schon zu spät.

Oliver Kahns Leben außerhalb des Sports

Man muss sich vermutlich trotzdem keine Gedanken um Oliver Kahn machen. Der Ex-Profisportler lebt auch außerhalb des Platzes ein gutes Leben und muss sich dank mehrerer Millionen Euro auf dem Konto sicherlich keine Gedanken machen.

Geschätzt wird, dass der Titan 35 Millionen Euro auf der hohen Kante hat. Hinzu kommen wertvolle Immobilien, wie zum Beispiel eine Villa außerhalb von München.

Daneben kann der ehemalige Fußballprofi und Vize Weltmeister einige teure Autos sein Eigen nennen und wird vermutlich relativ zeitnah wieder eine Beschäftigung befinden, bei der er ein gutes Einkommen erzielt und sein Vermögen weiter mehren kann.