Noch wenige Tage: Netflix verliert erfolgreiches Sci-Fi-Meisterwerk

Der Blockbuster gilt als einer der besten Filme aller Zeiten.

15.04.2023, 18:58 Uhr
Noch wenige Tage: Netflix verliert erfolgreiches Sci-Fi-Meisterwerk
Hamara/Shutterstock
Anzeige

Während mit „The Night Agent“ aktuell große Erfolge auf Netflix gefeiert werden, gibt es zeitgleich einige beliebte Filme, die von der Streamingplattform entfernt werden. Darunter auch das Sci-Fi-Highlight „Interstellar“.

Der Film wird noch bis zum 29. April für Abonnenten verfügbar sein. Das Werk des Regisseurs Christopher Nolan feierte im Jahr 2014 Premiere. Noch immer ist der Film in aller Munde. Das liegt unter anderem an dem beeindruckenden Soundtrack von Hans Zimmer, der als Hintergrundmusik für zahlreiche virale Videos im Netz genutzt wird.

Studie kürt die schlimmsten Horror-Filme der letzten 12 Monate Studie kürt die schlimmsten Horror-Filme der letzten 12 Monate
Anzeige

"Interstellar" verschwindet am 29. April

In den Hauptrollen des Meisterwerks sind Matthey McConaughey, Jessica Chastain, Matt Damon, Timothée Chalamet, Anne Hathaway und Mackenzie Foy zu sehen. „Interstellar“ hat sich zu einem der gefragtesten Filme des Genres etabliert und dauert fast drei Stunden. In 169 Minuten wird erzählt, wie die Menschheit kurz vor dem Ende steht. Doch auf einmal wird ein mysteriöser Riss im Raum-Zeit-Gewebe entdeckt.

Anzeige

Es könnte doch noch Hoffnung aufs Überleben geben und der NASA-Pilot Cooper macht sich auf den Weg in ein unbekanntes Sonnensystem, um nach neuen Lebensräumen zu suchen. Nicht nur vom Publikum wurde der Film gefeiert. Auch Kritiker lobten „Interstellar“ und vergaben einen IMDb-Score von 8,6 Punkten. Somit gilt der Blockbuster als einer der besten Filme aller Zeiten und belegt den 25. Platz in der Rangliste.

Anzeige