Neues Opfer? Großflächige Fahndung nach brutalem Axtmörder

Am Montag wurde ein mögliches weiteres Opfer brutal ermordet.

, 14:14 Uhr
Neues Opfer? Großflächige Fahndung nach brutalem Axtmörder
IMAGO / Fotostand

Die Stadt Obernkirchen in Niedersachsen wurde von einem tragischen Tötungsdelikt heimgesucht. Vergangenen Montag wurde eine 71-jährige Ladenbesitzerin ermordet, ließ die Staatsanwaltschaft in Bückeburg und die Polizeiinspektion Nienburg wissen.

Anzeige

Das hier ganz klar ein Tötungsdelikt vorliegt, konnten die Behörden schnell bestätigen. Genaue Angaben zu der Todesursache oder zum Tathergang gibt es bisher noch nicht, und auch die Hintergründe der Tat sind nicht bekannt.

Anzeige
IMAGO / Fotostand

Fahndung nach Axtmörder

Doch es liegt nahe, dass es sich auch hier um den 36-jährigen Axtmörder handeln könnte, nach dem seit einigen Tagen in der Region gefahndet wird. In Kalletal im Kreis Lippe hat er einen Mann mit einer Axt erschlagen. Anschließend soll er seine Ex-Freundin, die mit dem Opfer einer Affäre hatte, vergewaltigt haben. Laut den Behörden ist es wahrscheinlich, dass sich der Axtmörder in der Region zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen aufhält.

Anzeige

Ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten wurde jedoch noch nicht bestätigt. Die Polizei sucht aktuell nach weiteren Zeugen, die Informationen zum Tathergang liefern können.