Tik-Tok-Trend: Nutzer lassen Sperma in Schmuck verwandeln

Dieser Fetisch-Trend ist auf TikTok viral gegangen.

16.09.2022, 17:59 Uhr
Tik-Tok-Trend: Nutzer lassen Sperma in Schmuck verwandeln
trinketsbyamandabooth / Instagram
Anzeige

Dass sich auf TikTok die seltsamsten Trends entwickeln, ist nichts Neues. Und so ist ein neuer Trend aus dem Boden geschossen, der verstörender nicht sein könnte. Auf TikTok ist es nämlich mittlerweile zur Mode geworden, dass man sein Sperma beziehungsweise das Sperma seines Partners in Schmuck verwandeln lässt. Unter anderem zählt zu diesen Schmuckherstellern Amanda Booth, die diesen Trend überhaupt erst in Leben gerufen hat. Sie mixt das Sperma mit Ton, entzieht dem Gemisch das Wasser, verwandelt es in Puder und presst es anschließend in die gewünschte Form.

Für ein Schmuckstück braucht man nach ihren Angaben nur einen Teelöffel Sperma, lässt sie auf ihren TikTok Account wissen. Mittlerweile konnte sie mehr als 290.000 Follower sammeln und versucht sich tatsächlich nicht nur an Sperma. Sie stellt auch Schmuck aus Muttermilch und der Asche von Verstorbenen her, die man bei ihr einschicken kann.

Anzeige
@amandaldbooth

Stay tuned for results I guess 🤷🏼‍♀️

Anzeige
♬ original sound – ✨Amanda Booth✨

Anzeige

Fetisch-Schmuck vom feinsten

Doch gerade diese Schmuckstücke mit Sperma sind in der BDSM Community sehr beliebt. „Nach eingehender Recherche im Jizzy-Juweliergeschäft dachten wir beide, es wäre das ultimative „Du gehörst mein“-Halsband … Es wäre unser kleines Geheimnis und unser Insider-Witz“, so ein Kunde aus „der BDSM-Community“ gegenüber VICE.