Neue Serie erobert Netflix-Charts

Eine neue Serie sorgt weltweit für Begeisterung.

, 15:29 Uhr
Neue Serie erobert Netflix-Charts
Proxima Studio/Shutterstock

Eine neue Serie erobert aktuell die Netflix-Charts. „All Of Us Are Dead“ begeistert die Zuschauerinnen und Zuschauer weltweit. Damit gelingt erneut einer südkoreanischen Produktion der große Erfolg.

Anzeige

Nach „Squid Game“ wird mit „All Of Us Are Dead“ eine neue Horror-Story geliefert, die auf sofortigen Anklang bei den Abonnenten gestoßen ist. Im Mittelpunkt der Serie steht eine High-School, die von einem gefährlichen Zombievirus heimgesucht wird. Einige der Schülerinnen und Schüler sind im Gebäude gefangen und müssen so schnell wie möglich fliehen, um nicht selbst ebenfalls Opfer des Virus zu werden und sich in einen Zombie zu verwandeln. Ein blutiger Kampf beginnt.

Anzeige
Yang Hae-sung/Netflix

„All Of US Are Dead“ wird zum neuen Serien-Highlight

„All Of Us Are Dead“ befindet sich nun drei Wochen infolge auf dem ersten Platz der nicht englischsprachigen Serien-Charts. Insgesamt wurde die Story bis zum 13. Februar ganze 113.240.000 Stunden angesehen. Auch in Deutschland findet die Produktion Anklang. Zwei Wochen befand sie sich ebenfalls auf dem ersten Platz der Serien-Charts und wurde dann von „Brooklyn Nine-Nine“ und „Inventing Anna“ abgelöst. Mittlerweile belegt sie Platz Nummer Vier. Die Top 10 wird „All Of Us Are Dead“ wohl so schnell nicht wieder verlassen.

Anzeige