Neue Netflix-Doku raubt Zuschauern den Atem

Das Publikum reagierte mit emotionalen Statements auf die neue Doku.

03.08.2023, 13:13 Uhr
Neue Netflix-Doku raubt Zuschauern den Atem
Netflix
Anzeige

Die Streamingplattform Netflix begeistert schon lange nicht mehr nur mit Filmen und Serien. Auch Dokumentationen werden immer gefragter. Ob über mysteriöse Mordfälle, Prominente oder auch verschwundene Flugzeuge – auf Netflix ist für jeden etwas dabei.

Erst kürzlich wurde eine neue Dokumentation mit dem Titel „The Deepest Breath“ veröffentlicht. Das Publikum scheint besonders emotional auf diese Geschichte zu reagieren. Im Netz häufen sich die Videos, in denen zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer den Tränen nahe sind und ihren Fans die neue Doku dringend ans Herz legen. 

"Die Murdaugh-Morde": Neue True-Crime-Serie sorgt für Gänsehaut "Die Murdaugh-Morde": Neue True-Crime-Serie sorgt für Gänsehaut
Anzeige
Netflix

Emotionale Statements im Netz

Binnen kürzester Zeit eroberte die Doku die internationalen Netflix-Charts. Im Mittelpunkt stehen die beiden Taucher Alessia Zecchini und Stephen Keenan. Zecchini hat sich zum Ziel gesetzt, Rekorde zu brechen. Sie hält so lange wie möglich die Luft an und taucht tief in den Ozean, ohne ein Atemgerät zu benutzen. Dieser Extremsport ist natürlich äußerst gefährlich. Die Taucher testen ihre Grenzen aus und zeigen, wozu ein Mensch fähig ist.

Anzeige

Im Rahmen der Doku schließt sich Keenan Zecchini an und begleitet sie und ihr Team als Sicherheitstaucher. Zudem wird gezeigt, wie Zecchini den Tauchgang in das legendäre Blue Hole in Ägypten übertreffen möchte. Dabei muss sie 55 Meter tauchen, 26 Meter schwimmen und darf dann wieder an die Oberfläche zurückkehren.

Anzeige

Der Zuschauer wird auf diese lebensbedrohliche Reise mitgenommen. "Man hört seinen eigenen Herzschlag. Alles verlangsamt sich, während man den Sauerstoff im Körper spart. Das wollten wir darstellen", erklärt der Regisseur des Films. Tatsächlich berichten zahlreiche Zuschauer davon, dass ihnen im wahrsten Sinne des Wortes „der Atem geraubt“ wurde. Auch hierzulande kann "The Deepest Breath" auf Netflix gestreamt werden.