Neue Masche: Diebe nutzen Apple Airtags zum Klau von Autos

Die kanadische Polizei warnte kürzlich vor dem neuen Trick.

, 12:16 Uhr
Neue Masche: Diebe nutzen Apple Airtags zum Klau von Autos
ErickPHOTOPRO / Shutterstock.com

In Kanada gibt es einen neuen Trick, den Diebe anwenden, um Autos zu klauen. Hierzu denken sie sich keinesfalls eine komplizierte Nacht-und-Nebel-Aktion aus, sie nutzen stattdessen die neuste Technik. Wie die kanadische Polizei kürzlich warnte, kommen sogenannte Apple Airtags zum Einsatz.

Anzeige

Diese werden von den Kriminellen heimlich am Fahrzeug angebracht. Zum Beispiel, wenn das Auto auf einem öffentlichen Parkplatz oder in einem Parkhaus steht. Bevorzugt suchen sich die Diebe teure Luxuskarossen aus. Die Airtags werden am Wagen angebracht und dieser somit anschließend überwacht.

Anzeige
Robson90 / Shutterstock.com

Auto sollte nach Gegenständen abgesucht werden

Die Airtags übermitteln den Standort des Autos an das Smartphone der Kriminellen. So können sie sehen, wo das Auto über Nacht abgestellt wird. Schließlich greifen sie zu und stehlen das Auto, wenn gerade niemand in der Nähe ist. Die Polizei von York warnte in einer offiziellen Pressemitteilung vor der vermehrten Verbreitung der Masche.

Anzeige

Zuletzt wurden innerhalb kürzester Zeit mehrere Airtags an bevorzugt teuren Wagen gefunden. Besitzer sollten deshalb ihr Auto nach Gegenständen absuchen und es möglichst nicht auf öffentlichen Parkplätzen abstellen.

Nächster Artikel