Neue Funktion: Spritkosten sparen mit Google Maps

Die App bietet ab sofort eine praktische Erweiterung an.

, 15:39 Uhr
Neue Funktion: Spritkosten sparen mit Google Maps
AngieYeoh / Shutterstock.com
Anzeige

Die Spritpreise schnellen aktuell deutlich in die Höhe. Wer zur Arbeit mit dem Auto fährt oder auch in der Freizeit viel unterwegs ist, muss immer tiefer in die Tasche greifen, um die luxuriösen Spritpreise bezahlen zu können. Auch an dem Unternehmen Google ist das aktuelle Problem nicht unbemerkt vorübergegangen. Deshalb hat sich der Konzern nun eine Möglichkeit überlegt, um der Bevölkerung beim Sparen zu helfen.

Nutzerinnen und Nutzern von Google Maps wird ab sofort eine sogenannte „Spritsparroute“ vorgeschlagen. Mithilfe künstlicher Intelligenz und der Berechnung unterschiedlicher Faktoren findet die App heraus, welcher Weg der günstigste für die Autofahrer ist. Maps zeigt außerdem genau an, wie viel Sprit durch die geänderte Navigation gespart werden kann und wie viel mehr Zeit durch die alternative Strecke in Anspruch genommen wird.

Anzeige
BigTunaOnline / Shutterstock.com

2022 in Europa verfügbar

Diese praktische Funktion erlaubt also, sparsamer durch den Alltag zu kommen und gleichzeitig verrät sie den Usern, ob sie trotzdem pünktlich bei ihrem Termin eintreffen. Da Google den Verkehr in Echtzeit analysiert, können sehr unterschiedliche Routen vorgeschlagen werden, auch wenn das Ziel dasselbe ist. Neben dem Aspekt des Geldsparens will Google außerdem beim Schonen der Umwelt helfen und CO2-Emissionen senken.

Anzeige

Die Funktion wurde in den USA bereits freigeschaltet und soll Anfang des Jahres auch in Europa verfügbar sein.

Anzeige