Netflix-Verlust: Weitere Filme und Serien fliegen raus

Schon wieder werden einige Produktionen gecancelt.

, 13:19 Uhr
Netflix-Verlust: Weitere Filme und Serien fliegen raus
IMAGO / Rene Traut

Für Netflix sieht es aktuell sehr schlecht aus. Das erste Mal in der Filmgeschichte musste der Konzern seinen Investoren negative Zahlen vorlegen, was sich nun dramatisch auf das Repertoire der Streaming-Plattform auswirken wird. Denn schon länger führt Netflix nicht mehr das Streaming-Monopol an – seit dem Start von Disney+ und anderen Anbietern muss sich die Streaming-Plattform ordentlich durchschlagen. Und das scheint Netflix nicht zu gelingen – eigentlich hätte man in diesem Quartal 2,5 Millionen neue Nutzer erwartet, hatter jedoch nur rund 200.000 Nutzer verloren.

Anzeige

Dementsprechend werden sich die Kunden wohl von einigen Filmen und Serien verabschieden müssen. Besonders sind die Veränderung im Animationsbereich zu sehen, wie „The Wrap“ verkündete. Dementsprechend wurde unter anderem die Comic-Adaption „Bone“ und die Umsetzung von Roald Dahls „The twists“ gecancelt. Auch die preisgekrönte Serie „Meine Stadt der Geister“ wird keine weitere Staffel erhalten.

Anzeige
IMAGO / NurPhoto

Weitere Genres bald betroffen

Es ist tatsächlich sehr wahrscheinlich, dass sich diese Änderungen nicht nur auf den Animationsbereich auswirken werden. Wahrscheinlich werden auch noch weitere Abteilungen des Streaming-Dienstes mit Absetzungen bestraft. Dementsprechend ist natürlich zu hoffen, dass Netflix in Zukunft nicht nur auf massentaugliche Produktion setzen wird – denn das wird sicherlich einige Kunden sehr enttäuschen.

Anzeige
Nächster Artikel