Netflix schockt Fans und streicht gleich 6 Großprojekte für 2023

Die Zuschauer müssen eine herbe Enttäuschung verkraften.

05.08.2023, 14:05 Uhr
Netflix schockt Fans und streicht gleich 6 Großprojekte für 2023
XanderSt/Shutterstock
Anzeige

Es ist eine herbe Enttäuschung für die Userinnen und User. Die Streamingplattform Netflix hat kürzlich verkündet, die Veröffentlichung von gleich sechs Großprojekten streichen zu müssen, die eigentlich für 2023 vorgesehen war. Darunter befinden sich mehrere Blockbuster, auf die sich Millionen Fans bereits gefreut hatten.

Eigentlich ging es wieder Berg auf für den Konzern. Nachdem die neuen Maßnahmen gegen das Account-Sharing ein paar Kunden verschreckt hatte, folgten ebenso viele, die ein neues Abo abschlossen. Zudem wurden gleich mehrere erfolgreiche Filme veröffentlicht. Darunter beispielsweise der deutsche Thriller „Paradise“. Doch nun müssen die Fans stark sein. 

„Damsel“: Netflix‘ größter Fantasy-Film des Jahres erobert die Charts „Damsel“: Netflix‘ größter Fantasy-Film des Jahres erobert die Charts
Anzeige
IMAGO / NurPhoto

Premiere auf unbestimmte Zeit verschoben

Hintergrund ist auch diesmal der Streik der Drehbuchautoren und -autorinnen Hollywoods. Zahlreiche Produktionen mussten bereits unterbrochen werden. Netflix konnte sogar mit einigen Dreharbeiten noch gar nicht beginnen. Sechs Titel, die noch in diesem Jahr Premiere feiern sollten, wurden nun verschoben. Zwar möchte man nicht gänzlich auf die Filme verzichten, der Streamingsstart wird sich jedoch hinauszögern. Betroffen sind die Filme „Lift“, „Damsel“, "A Family Affair“, „Players“, „Shirley“ und “Spaceman”. 

Anzeige

Der Action-Blockbuster „Lift“ sollte ursprünglich das Highlight des Sommers werden. Nun müssen sich die Zuschauer bis Januar 2024 gedulden. Auch die anderen Filme werden voraussichtlich im kommenden Jahr erscheinen. Jedoch wurden die Premieren aktuell auf unbestimmte Zeit verschoben. Bei „Damsel“ handelt es sich beispielsweise um die neueste Produktion mit „Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown, während in „A Family Affair“ die Hollywoodstars Nicole Kidman und Zac Efron aufeinandertreffen werden. Die Userinnen und User müssen die Zeit deshalb mit aktuellen Highlight wie „Venom: Let There Be Carnage“ oder „Scream 5“ überbrücken. 

Anzeige