Netflix zieht Schlussstrich: User haben nur noch bis zum 14. April Zeit

Die Plattform Netflix wird einen beliebten Blockbuster aus seinem Programm entfernen. Fans müssen sich beeilen, um das Highlight noch streamen zu können.

12.04.2024, 23:40 Uhr
Netflix zieht Schlussstrich: User haben nur noch bis zum 14. April Zeit
IMAGO / Zoonar
Anzeige

Die Streamingplattform Netflix bietet ein großes Portfolio an Filmen und Serien an. Dabei handelt es sich aber nicht nur um hauseigene Produktionen, sondern auch um zahlreiche Highlights, für die das Unternehmen eine Lizenz erworben hat. Dieses Vorgehen hat aber auch Nachteile, denn es fliegen regelmäßig beliebte Titel aus dem Programm.

Kunden haben noch bis zum 14. April Zeit, bis ein weiteres Highlight verschwindet. Am Wochenende haben Fans also noch die Möglichkeit den Blockbuster „Spider-Man: No Way Home“ zu streamen. Es handelt sich um einen der erfolgreichsten Filme aus dem MCU.

„Spider-Man: No Way Home“: Filmfehler ärgert Fans „Spider-Man: No Way Home“: Filmfehler ärgert Fans
Anzeige
IMAGO / Picturelux

Streamingdienst Netflix löscht beliebten Blockbuster

Kunden, die auch bei der Konkurrenz ein Abo abgeschlossen haben, können aber diesmal nicht profitieren. Der Film ist aktuell nur im Angebot von Netflix enthalten. Nach dem 14. April muss er schließlich gekauft oder geliehen werden. Möglicherweise wird anschließend ein anderer Streamingdienst zugreifen, und „Spider-Man: No Way Home“ in sein Programm mit aufnehmen. Amazon Prime ändert beispielsweise sein Angebot ebenfalls monatlich und vor allem gibt es hier oft die meisten Neuzugänge.

Anzeige

Neben jeder Menge Action hat der Film auch eine emotionale Handlung zu bieten. Die Identität von Spider-Man wurde aufgedeckt und Peter Paker hat keine Möglichkeit mehr, zu leugnen, wer er ist. Zudem wird er für den Drohnenangriff in London verantwortlich gemacht. Damit dieser Vorfall wieder vergessen werden kann soll Zauberer Doctor Strange aushelfen. Schließich findet sich Parker in einem Multiversum wieder.

Anzeige