Netflix löscht beliebten Blockbuster: Nur noch bis zum 19. Januar verfügbar

Die Streaming-Plattform Netflix löscht im Januar einen beliebten Blockbuster. Fans haben nur noch wenige Tage Zeit, um sich den Film anzusehen.

08.01.2024, 21:53 Uhr
Netflix löscht beliebten Blockbuster: Nur noch bis zum 19. Januar verfügbar
IMAGO / Pond5 Images
Anzeige

Die Streaming-Plattform Netflix räumt auch im Januar wieder ordentlich auf. Zahlreiche Filme und Serien werden gelöscht – darunter auch beliebte Blockbuster und Action-Highlights aus dem deutschen und internationalen Kino. Fans haben demnach nur noch ein paar Tage Zeit, um sich die Produktionen kostenlos im Abo anzuschauen.

Am 19. Januar wird ein besonders gefragtes Film-Highlight gänzlich verschwinden. „Venom: Let There Be Carnage“ ist der zweite Teil der beliebten Science-Fiction-Reihe, die im Jahr 2018 ins Leben gerufen wurde. Schließlich folgte im Jahr 2021 die Fortsetzung, in der erneut der Hollywoodstar Tom Hardy die Hauptrolle übernahm. 

Netflix wirft preisgekröntes Film-Highlight aus dem Programm Netflix wirft preisgekröntes Film-Highlight aus dem Programm
Anzeige
IMAGO / Picturelux

Netflix schmeißt "Venom: Let There Be Carnage" aus dem Programm

Neben dem 46-Jährigen sind auch Woody Harrelson, Naomi Harris und Michelle Williams in dem actiongeladenen Meisterwerk zu sehen. Venom zählt zu den komplexesten Charakteren aus dem Marvel-Universum. Schon der erste Teil spielte damals über 856 Millionen US-Dollar ein. Demnach war es klar, dass eine Fortsetzung folgen musste. Im Mittelpunkt steht erneut Eddie Brock und sein Symbiont Venom. In einer Post-Credit-Szene des ersten Teils wurde bereits deutlich, dass er sich in der Fortsetzung dem Bösewicht Cletus Kasady, der ebenfalls mit seinem Symbionten Carnage aufwartet, stellen muss.

Anzeige

Zwar konnte „Venom: Let There Be Carnage“ die Kritiker nicht mehr so überzeugen, wie der erste Teil der Comic-Verfilmungen, allerdings ist das Action-Highlight beim Publikum genau so gefragt. Auf Rotten Tomatoes wurde eine Bewertung von über 84 Prozent hinterlassen. Wenn Netflix den Film entfernt hat, ist er auch bei keinem anderen Anbieter mehr in der Flatrate verfügbar. Bei Amazon Prime Video kann man "Venom 2"aber leihen oder auch für 4,89 Euro kaufen.

Anzeige