NASA löst Mysterium um seltsame „Weltraum-Spaghetti“ auf

Es hatten sich bereits wilde Verschwörungstheorien um die Entdeckung gebildet.

, 20:37 Uhr
NASA löst Mysterium um seltsame „Weltraum-Spaghetti“ auf
NASA

Die NASA hat sich nun endlich zu einem mysteriösen Bild geäußert, dass vor wenigen Wochen im Weltraum aufgenommen wurde. Dort sieht man eine seltsame Substanz auf dem Boden des Mars, die doch glatt Spaghetti ähnlich sieht. Das finden zumindest einige User im Netz, die gleich große Diskussionen angefangen haben. Zum einen wurde darüber spekuliert, ob es sich bei der nudelähnlichen Substanz um außerirdisches Leben handeln könnte – schließlich sehen die langen Stränge fast wie Tentakel aus.

Anzeige

Doch tatsächlich handelt es sich hier wohl um keinen Alien, wie die NASA verraten hat. Vielmehr gehören die Stränge wohl zu einem Dacron-Netz, dass zerstört wurde, als der Mars Rover in die Atmosphäre des Planeten eingetreten ist. „Dieses spezielle Stück Netz scheint erheblich auseinandergerissen/zerfetzt worden zu sein, was darauf hindeutet, dass es starken Kräften ausgesetzt war“, heißt es.

Anzeige
NASA

Marsrover sucht weiter

Auch wenn die Spaghetti-ähnliche Substanz doch kein Alien ist, so begibt sich der Marsrover weiterhin auf die Suche nach außerirdischem Leben.

Anzeige

Der Rover bleibt auf dem Mars bis ins Jahr 2030, wo er mit verschiedenen Stein und Ölproben zurück auf die Erde kommen wird.