Nackt in der Vogue: Lady Gaga zieht blank

Die 35-Jährige sorgt mit einem eleganten Fotoshooting für Aufsehen.

, 16:45 Uhr
Nackt in der Vogue: Lady Gaga zieht blank
Denis Makarenko / Shutterstock.com

Superstar Lady Gaga begeistert mit einem neuen Fotoshooting in der britischen und italienischen Ausgabe des berühmten Mode-Magazins Vogue. Die 35-Jährige ziert das Cover der Dezember-Ausgabe in einem glamourösen schwarzen Abendkleid von Schiaparelli Couture. Pompöse goldene Verzierungen lassen den Look zum Hingucker werden.

Anzeige

In der neuen Ausgabe gibt es außerdem ein Interview mit der Sängerin und Schauspielerin zu lesen. Anlass für die Story bietet der kommende Film „House of Gucci“, in dem Gaga Patrizia Reggiani darstellt. Die Vogue teilte das Shooting des Fotografen Steven Meisel auf Instagram und schrieb: „In Ridley Scotts Neuverfilmung, einer berüchtigten Geschichte über Mode, Geld und Mord, wird die Welt Gaga sehen, wie sie noch nie zuvor gesehen wurde. In der Dezember-Ausgabe 2021 posiert der Star für Steven Meisel und spricht mit Giles Hattersley über die Wiederentdeckung der Freude, die Auswirkungen von Ruhm und darüber, wie ihre Rolle in ‚House of Gucci‘ sie an den Rand der Dunkelheit brachte.“

Anzeige
British Vogue / Instagram

Gaga gehört zu den berühmtesten Menschen der Welt

Ein Bild der Produktion sorgt für besonderes Aufsehen. Denn Gaga präsentiert sich auf dem schwarz-weißen Kunstwerk komplett nackt. Die 35-Jährige räkelt sich elegant auf dem Boden und stellt ihre Rundungen zur Show. Über 96 Tausend Herzchen vergaben die Fans bereits für das besagte Foto. „Mit unzähligen Modemomenten, 12 Grammys, einem Oscar und dem vielleicht explosivsten Aufstieg des 21. Jahrhunderts gehört Stefani Germanotta seit über einem Jahrzehnt zu den bekanntesten Menschen der Welt“, betitelte das Magazin den Post auf Instagram.

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von British Vogue (@britishvogue)

Die neue Vogue-Ausgabe wird ab dem 5. November erhältlich sein.