Nach über 80 Jahren: Deutsche Traditionsmarke stellt Verkauf ein

Die beliebten Produkte werden aus den deutschen Supermarktregalen verschwinden.

, 10:14 Uhr
Nach über 80 Jahren: Deutsche Traditionsmarke stellt Verkauf ein
Prostock-studio/Shutterstock
Anzeige

Nach über 80 Jahren stellt eine deutsche Traditionsmarke ihren Verkauf ein. Die Produkte der Marke „Onken“ werden künftig aus den deutschen Supermarktregalen verschwinden. Der Betrieb wurde im Jahr 1940 in Moers gegründet.

Der Ausstieg wurde mit „unzureichenden Perspektiven im preislich hart umkämpften deutschen Markt für Joghurt und Quark“ begründet. Organisiert wurde der Vertrieb vom Schweizer Mutterkonzern Emmi. Dieser möchte nun sein Sortiment überarbeiten.

Anzeige
Electric Egg/Shutterstock

Onken-Produkte verschwinden aus deutschen Supermärkten

Künftig wolle man sich mehr auf Ready-to-drink-Kaffee und Käsespezialitäten konzentrieren. „Die Entscheidung, unser Onken-Sortiment vom deutschen Markt zu nehmen, ist uns nicht leichtgefallen“, erklärte Elisabet Wagner, Geschäftsführerin von Emmi Deutschland. Dieser Schritt sei jedoch unausweichlich gewesen. Das lag unter anderem an dem fehlenden Wachstumspotenzial sowie an zu hohen Kosten.

Anzeige

Die Marke „Onken“ wird jedoch nicht komplett verschwinden. In England sollen Joghurt und Quark der deutschen Marke weiterhin verkauft werden.

Anzeige