Nach Jobverlust durch Corona: Mann gewinnt 80 Millionen im Lotto

Ein Australier knackte den Jackpot der Powerball-Lotterie.

, 18:17 Uhr
Nach Jobverlust durch Corona: Mann gewinnt 80 Millionen im Lotto
The Toidi / Shutterstock.com

Ein Familienvater aus Melbourne verlor durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie seinen Job. Wie die „Daily Mail“ berichtete, nahm er anschließend eine Stelle als Reinigungskraft an, um sich über Wasser halten zu können. Nachdem er an der australischen Powerball-Lotterie teilgenommen hatte, erwartete ihn eine große Überraschung.

Anzeige

Der Mann knackte den Jackpot und gewann ganze 80 Millionen Dollar. Laut dem „Stern“ lag die Wahrscheinlichkeit, alle Zahlen richtig zu tippen und schließlich zu gewinnen, an dem Abend bei eins zu 134 Millionen. Trotzdem gelang es dem Australier Millionär zu werden. „Ich bin so aufgeregt. Ich habe meinen Lottoschein gestern Abend spät überprüft. Danach konnte ich nicht schlafen“, sagte er gegenüber der Lottogesellschaft. Kurz vor der Pandemie hatte er gemeinsam mit seiner Familie ein Haus gekauft. Durch den Lockdown traf ihn der Verlust seines Jobs hart.

Anzeige

Ein besseres Leben für seine Familie

„Ich bin auf jeden Fall daran interessiert, die Hypothek und die anderen Rechnungen, mit denen wir beginnen müssen, abzubezahlen“, erzählte er weiter. Vor allem geht es dem Familienvater darum, seine Kinder zu unterstützen und ihnen ein besseres Leben bieten zu können: „Es gibt so viel, was wir mit diesem Preis machen können. Es wird das Leben so vieler Menschen verändern.“ Nun kann er das neue Leben als Millionär genießen.

Anzeige
Nächster Artikel