Nach GNTM-Aus: Viola zieht Mega-Job an Land

Heidi Klum sah ihren Fehler ein und gab ein Statement auf Instagram ab.

, 13:53 Uhr
Nach GNTM-Aus: Viola zieht Mega-Job an Land
IMAGO / Eventpress

Fanliebling Viola musste die Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ am vergangenen Donnerstag verlassen. Als Grund für den Rausschmiss nannte Gastgeberin Heidi Klum unter anderem, dass die Kandidatin nicht gut beim Kunden angekommen ist.

Anzeige

„Ich liebe dich so, wie du bist – auch deine chaotische Art, aber das Feedback von den Kunden ist eher so, dass sie einfach Angst haben, dich zu buchen, weil sie nicht wissen, was sie bei dir bekommen“, erklärte die 48-Jährige. Klum wird sich nun wundern, denn nach ihrem „GNTM“-Aus zog Viola einen Mega-Job an Land.

Anzeige
Viola/Instagram

Viola modelt für Jean Paul Gaultier

Viola ist das neue Gesicht der Luxusmarke Jean Paul Gautier. Der Stardesigner buchte die flippige junge Frau für seine neue Kampagne. Das entsprechende Foto wurde bereits auf dem offiziellen Instagram-Account des Modehauses veröffentlicht. Darauf ist Viola mit einem Baby in der Hand zu sehen. Die bunten, schrillen Farben passen perfekt zu ihrem einzigartigen Stil. Viola postete ihren Erfolg stolz in ihrer Story.

Anzeige

Sogar Heidi Klum hat eingesehen, dass Viola so einiges zu bieten hat und gratulierte dem Nachwuchsmodel kurzerhand mit einem Repost. „Herzlichen Glückwunsch“, schrieb Klum und fügte einen Emoji mit Herzaugen und einen Partyemoji hinzu.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Jean Paul Gaultier (@jeanpaulgaultier)