Nach 50 Jahren gelöst: Ex-Staatsanwalt hat 19-Jährige brutal ermordet

Mit mehr als 60 Stichen hatte er das Mädchen niedergestochen.

, 16:43 Uhr
Nach 50 Jahren gelöst: Ex-Staatsanwalt hat 19-Jährige brutal ermordet
Honolulu Police Department

Seit mehr als 50 Jahren rätselt man um den Tod von Nancy Anderson, die im Januar 1972 kaltblütig ermordet wurde. Mit mehr als 60 Messerstichen wurde die junge Frau aufgefunden, von dem Täter keine Spur. Mittlerweile hat man ihren Fall zu den „Cold Cases“ gelegt, schließlich ist der Tod der jungen Frau schon mehrere Jahrzehnte her.

Anzeige

Doch es gibt gute Neuigkeiten – die US-Strafverfolgungsbehörde ist sich sicher, den Cold Case endlich gelöst zu haben. Sie konnten nämlich einen neuen Verdächtigen festnehmen – und dabei handelt es sich um niemand anderen als Tudor Chirila (77), einen ehemaligen Generalstaatsanwalt.

Anzeige
Honolulu Police Department

Chirilas undurchsichtige Vergangenheit

Wie die Medien übereinstimmend berichten, soll an der Tatwaffe die DNA des 77-Jährigen gefunden worden sein. Für die Polizei ist das endlich eine konkrete Spur, denn zuvor wurden unter anderem Vertreter für Messer, die an der Haustür von Nancy ihre Ware verkaufen wollten, verdächtigt. Doch die Verkäufer hatte die Polizei schnell ausgeschlossen, da sie damals freiwillig ihre Fingerabdrücke abgaben und auch den Lügendetektortest problemlos meisterten. Auch die Freunde und den Hausverwalter der 19-Jährigen hat die Polizei befragt, jedoch ohne Erfolg.

Anzeige

Tudor Chirila hat damals weiterhin an seiner Juristenkarriere gebastelt und wollte sogar Richter am obersten Gerichtshof von Nevada werden. Doch dann wurde er plötzlich hochgenommen und bezichtigt, Mittelsmann eine Firma zu sein, die einem Bordellchef gehört und sein Geld wusch. Die Konsequenz – Chirila flog aus dem Staatsdienst. Aktuell sitzt er 77-Jährige im Gefängnis – wann der Prozess beginnt, ist noch nicht bekannt.