MontanaBlack: Über zwei Millionen Follower auf TikTok verloren

Der Streamer ging mit seinem letzten Video einen Schritt zu weit.

22.12.2022, 20:19 Uhr
MontanaBlack: Über zwei Millionen Follower auf TikTok verloren
MontanaBlack/Instagram
Anzeige

Dem Top-Streamer MontanaBlack folgen ganze zwei Millionen Menschen auf TikTok. Doch die blicken momentan ins Leere, denn der Account des Internet-Stars wurde plötzlich gesperrt. Ein herber Schlag für Monte, der sich offenbar zu freizügig auf der Plattform zeigte.

Wer das Profil des Streamers aufruft, sieht eine Fehlermeldung. Normalerweise kann man sich in einem solchen Fall an den Support der Plattform wenden. Offenbar haben sich die Beteiligten bisher nicht einigen können. Der Twitch-Star verdient Beträge in Millionenhöhe mit seinen Social-Media-Auftritten. Die Sperrung trifft ihn deshalb umso härter.

MontanaBlacks Freundin: Ist der Star-Streamer single? MontanaBlacks Freundin: Ist der Star-Streamer single?
Anzeige
MontanaBlack/Instagram

Monte zeigte sich zu freizügig

Am Dienstag verschwand MontanaBlacks Account bereits von den Bildschirmen. Kurz vor seinem Ban soll Monte ein ziemlich freizügiges Video gepostet haben. "Ich musste es direkt wegklicken als ich es gesehen habe. Wie er da rumgehüpft ist…“, schreibt eine Userin auf Twitter. Daraufhin fragte ein Fan, was Monte gemacht hat. „Die Altersgrenze überschritten“, heißt es weiter.

Anzeige

Einige Fans behaupten sogar, er habe sich unten ohne gezeigt. TikTok ist sehr streng, wenn es um einen Verstoß gegen die Richtlinien geht. Immerhin wird die App hauptsächlich von Minderjährigen genutzt. Ob Montes Account wieder freigeschaltet wird, ist momentan ungewiss. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, Einspruch gegen TikToks Entscheidung einzulegen.

Anzeige