Mobbing gegen „Stranger Things“-Star: TikTokerin rudert zurück

Die TikTokerin hatte dem Star diverse Schönheitseingriffe empfohlen.

, 11:15 Uhr
Mobbing gegen „Stranger Things“-Star: TikTokerin rudert zurück
IMAGO / Future Image

Stranger Things ist wohl Netflix Erfolgsserie schlechthin. Das liegt nicht nur an der unglaublich spannenden Story, sondern auch an dem Cast, der sehr besonderen Menschen vereint. Während man beim Charakter Dustin den Schauspieler Gaten Matazazzo eingesetzt hat, der „Kleidokraniale Dysplasie“ hat und dem dementsprechend ein ikonisches Lachen zuteilwurde, so ist Natalia Dyer aka Nancy Wheeler für ihr markantes Gesicht bekannt. Gerade die Tatsache, dass sie nicht zu 100 Prozent dem standardmäßig Schönheitsideal entspricht, hat sie zur Zielscheibe einer TikTokerin gemacht.

Anzeige

Die TikTokerin Miranda Wilson, die als Krankenschwester arbeitet, hat ihr in einem Video diverse Beauty-OPs empfohlen. Der 27-Jährigen hat sie unter anderem ein Brown Lifting ans Herz gelegt, sowie empfohlen, dass sie sich Lip-Filler und ein bisschen Botox spritzen lassen soll. In dem Video zeigt sie außerdem, wie sie durch die OP aussehen könnte – ziemlich übergriffig, wie einige Fans finden.

Anzeige

„Ich könnte nie ein Star sein, denn wenn jemand solch ein Video über mich drehen würde, würde ich gewalttätig werden“, schrieb ein User auf Twitter. Miranda hat sich mittlerweile für das Video entschuldigt und erklärt, dass sie mit ihren Aussagen niemanden angreifen wollte. „Es war nicht mein Ziel, jemanden zu beleidigen, auch nicht Natalia. Ich habe einfach nur Vorschläge unterbreitet“, meint sie. Es sei schließlich kein Muss, dass die Schauspielerin diese OPs auch umsetze.