Miranda McKeon: 19-jähriger Netflix-Star lässt sich Brüste amputieren

Die Schauspielerin leidet an Brustkrebs.

, 10:43 Uhr
Miranda McKeon: 19-jähriger Netflix-Star lässt sich Brüste amputieren
Miranda.mckeon/ Instagram

Schauspielerin Miranda McKeon wurde unter anderem durch die Rolle der Josie Pye in der Netflix-Serie „Anne with an E“ bekannt. Bei der 19-Jährigen wurde Brustkrebs diagnostiziert. Nun möchte die junge Frau anderen mit einem solchen Schicksal Mut machen und ging mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit.

Anzeige

Bereits im Sommer erklärte die 19-Jährige, dass sie die Schock-Diagnose erhalten hatte. In ihrer Brust wurde ein bösartiger Knoten entdeckt. Sie unterzog sich einer Chemotherapie und ließ sich ihre Eizellen einfrieren, falls sie anschließend keine Kinder mehr bekommen kann. Nun entschloss sich Miranda für eine Brustamputation. Um zu verhindern, dass der Krebs zurückkehrt, wählte die junge Frau eine beidseitige Mastektomie.

Anzeige

„Ich werde eine doppelte Mastektomie haben.“

Ihre Entscheidung teilte sie mit ihren Fans auf Instagram: „Nach monatelanger Suche habe ich endlich den richtigen Arzt gefunden.“ Dieser befindet sich in San Francisco. Dort soll Miranda von Spezialisten operiert und behandelt werden. Nach dem Eingriff folgt eine Strahlentherapie, um die letzten Krebszellen abzutöten.

Anzeige

„Ich bin in SF angekommen, um mich der Operation zu unterziehen, auf die ich mich schon seit fast 5 Monaten freue. Ich werde eine doppelte Mastektomie haben – ein Verfahren, bei dem das gesamte Brustgewebe unter der Haut auf beiden Seiten sowie einige Lymphknoten auf der rechten Seite entfernt werden. Dadurch wird der Krebs beseitigt und das Risiko eines erneuten Auftretens in der Zukunft deutlich verringert. Das bedeutet auch, dass ich frei von Krebs sein werde“, verkündete die 19-Jährige voller Hoffnung auf ihrem Account.

Nächster Artikel