Michelle Hunziker verärgert Fans mit heißem Bikini-Shooting

Mit einer solchen Reaktion hatte die beliebte Entertainerin nicht gerechnet.

, 12:09 Uhr
Michelle Hunziker verärgert Fans mit heißem Bikini-Shooting
Michelle Hunziker/Instagram
Anzeige

Michelle Hunziker sonnte sich kürzlich am Strand auf den Malediven. Ihren Urlaub nutzte die Entertainerin, um ein paar heiße Bikini-Fotos aufzunehmen. Das Ergebnis postete die 45-Jährige kürzlich auf Instagram.

Doch Michelle bekam nicht nur Lob zu hören. Einige Fans hinterließen heftige Kritik in den Kommentaren. Das lag keinesfalls am traumhaften Body der beliebten Moderatorin. Vielmehr empfanden es die Follower als geschmacklos, solche Bilder zu teilen, während durch den Krieg in der Ukraine aktuell unzählige Menschen leiden und sogar ihr Leben lassen müssen.

Anzeige
Michelle Hunziker/Instagram

„Es ist Krieg“

Michelle betitelte ihr Posting mit „Erinnerungen an das Paradies“. Auch wenn der Urlaub bereits einige Tage zurückliegt, sahen die Fans darin keine Entschuldigung. „Aber bist du denn nicht traurig und verstört wegen des Krieges?“, fragte ein Fan. „Die Bilder sind schön, aber es ist Krieg“ und „Beeindruckend, wie du wegen des Ukraine-Krieges leidest, vielleicht könnte ich auch auf die Malediven reisen, um dort zu leiden“, schrieben weitere User.

Anzeige

Auch wenn Michelles Post eine angeregte Diskussion auslöste, gab es einige begeisterte Stimmen, die sich zu Wort meldeten und zahlreiche Komplimente hinterließen. Hunzikers heiße Fotosession wurde über 225 Tausend Mal geliked.

Anzeige
View this post on Instagram

A post shared by Michelle Hunziker (@therealhunzigram)