Michael Wendler verrät intime Details über seine erste Nacht mit Laura Müller

Erstmals haben Laura und Michael über ihre aller erste gemeinsame Nacht gesprochen.

25.08.2023, 17:30 Uhr
Michael Wendler verrät intime Details über seine erste Nacht mit Laura Müller
IMAGO / Future Image
Anzeige

Der Wendler ist mal wieder da. Nach den vielen haltlosen und mittlerweile völlig überholten Verschwörungstheorien wurde es erstmal still um den „Egal“-Interpreten aus Dinslaken. Dem Ausstieg als Juror bei DSDS folgte der Abgang, der den Schuldengeplagten ins sonnige Florida führte – im Schlepptau seine Frau, Laura Müller. Bekannt aus Funk, Fernsehen und Playboy wollte die sich eine Parallelkarriere zum Wendler aufbauen.

Durch die immer neuen Fettnäpfchen, in die ihr Ehemann trat, geriet der Plan leider ins Straucheln. Das Geld wurde knapp und durch das Verkaufen getragener Wäsche und einigen leichtbekleideten Bildern der jungen Schönen auf der Nackedei-Plattform „OnlyFans“ sollte frisches Geld in die Kasse.

Deshalb boykottierten sie sein Comeback: Geissens packen über den Wendler aus Deshalb boykottierten sie sein Comeback: Geissens packen über den Wendler aus
Anzeige

Immerhin kostet jedes Bild extra, zusätzlich zum saftigen Mitgliedsbeitrag von monatlich 30 Dollar. Dann die Schwangerschaft: Mit RTL2 sollte eine Doku stattfinden, die vermutlich nach dem üblichen Sender-Motto: “Total Schwanger in Florida“ vermarktet werden sollte. Dagegen liefen dann neben den Geissens auch eine Riesenmenge von denjenigen Sturm, die der Wendler jahrelang verprellt hatte. Die Show wurde abgesagt.

Anzeige

Mit den Geissens wollte sich der Sender dann doch nicht anlegen. Kurz danach kündigte der unerschrockene, und mittlerweile verärgerte Michael die „Rückkehr des Königs an“, für den er sich kühnerweise hält. Eine Rückkehr, die „nichts und niemand aufhält“. Aber: Durch die Absage von den nichtsahnenden Kollegen Ross Anthony und Co., die alle nicht mit dem Wendler auf der Bühne stehen wollten, erntete der König eine weitere Absage und die Veranstaltung „Schlager unter Palmen“ wurde komplett gecancelt.

Anzeige

Der Wendler ersann indes bereits eine neue Idee, durch deftige Beiträge und intime Details seines Lebens, die Kasse aufzubessern. Mit seiner Frau Laura gründete er einen Podcast. Hier werden vom Wendler und seiner Liebsten nicht nur intime Einblicke in das spannende Leben des Superstars gegeben, sondern man nutzt auch gleich noch die Chance, mit den garstigen Medien abzurechnen, die dem rechtschaffenen Paar allzu böse wollten.

Auf jeden Fall gibt es tiefe Einblicke in erotische Szenen, die sich zu Anfang der Beziehung von Michael und Laura zutrugen. Für 30 Dollar, so viel kostet dieser Podcast, hauchen die Verliebten ihre Intimitäten ins Mikrofon. 

IMAGO / Revierfoto

"Sie hat sich angezogen, statt ausgezogen."

Laura lernt den Sänger nach einem Konzert backstage kennen und folgt ihm ins Hotel. Dort haben beide ihre spannende erste Nacht zugebracht. Laura friert und der Gentleman Wendler bekleidet sie mit einer Jacke. "Sie hat sich angezogen, statt ausgezogen", berichtet der 51-Jährige. Dann duschte der Wendler und Laura konnte einen kurzen Blick ins Bad erhaschen. Sie erzählt verzückt: "Ich habe dann zum ersten Mal deinen Popo gesehen und dachte wirklich buchstäblich: DAS ist der Popo vom Wendler. Es war schon sehr aufregend".

Nach dieser aufregenden Nacht blieben die beiden dann in Kontakt. Dann erläutern sie die folgenden Schwierigkeiten so: "Es ist uns nicht leicht gemacht worden. Die Kennenlernzeit hat ja bei uns komplett in den Medien stattgefunden", meint Laura Müller in deren zweiten Podcast-Folge. "Wir hatten so viel Gegenwind. Das kann man sich gar nicht vorstellen", erläutert der Wendler weiter. "Wir haben dem getrotzt und gesagt: 'Das ist doch völlig egal. Wir lieben uns. Und das ist doch wichtig." 

Dann zogen die Frischverliebten ins „Sommerhaus der Stars“ ein. Diese Stätte ist dafür bekannt, dass sich Paare in entspannter, intimer Atmosphäre gegenseitig beschnuppern können und nichts und niemand davon ablenkt. Jedenfalls gewinnt der verliebte Barde die folgende Erkenntnis: "Wir sind ins Sommerhaus der Stars eingezogen. Ich habe in diesem TV-Format zum allerersten Mal gemerkt, dass du für mich der Partner fürs Leben bist". Dann haucht er zärtlich ins Mikrofon: "Du bist eine wunderbare Ehefrau, eine wunderbare Mutter. [...] Und du bist auch eine wunderbare Geliebte“. Fertig ist das aufregende Sexgeständnis der ersten Nacht und die spannende Story, die folgte, um die gegenseitige Liebe zu entdecken. 

Bei der gusseisernen Fanbase des Paares stößt das auf geteilte Meinung. Die einen schwärmen, während die anderen nicht verstehen wollen, was daran wohl hörenswert gewesen wäre. Posts wie: „Wer dafür bezahlt hat Langeweile“ zieren die Kommentarspalte des Podcast und so mancher fragt sich, warum man sich das jetzt angehört hat. 

"Der Podcast ist so schlecht, dass er schon wieder lustig ist! Auch wie er mit mega softer Stimme spricht. Als ob der Wendler dadurch sympathisch werden würde (…)“ Einen Vorteil haben die deftigen Kritiken für den Wendler und seine Frau allerdings: Sie bieten jede Menge Anlass für das Paar, sich in der nächsten Podcast-Folge darüber aufzuregen. So kann es weitergehen.