Meistgehasste Kinderserie ist ab sofort auf Netflix verfügbar

Der Streamingdienst änderte einige Details der berüchtigten Serie.

, 11:46 Uhr
Meistgehasste Kinderserie ist ab sofort auf Netflix verfügbar
nikkimeel/Shutterstock

Die Teletubbies sind wieder da. Netflix bringt Deutschlands meistgehasste Kinderserie zurück auf die Bildschirme. Vor einigen Wochen sorgte das geplante Comeback bereits für heftige Diskussionen. Die Show für kleine Kinder genießt keinen guten Ruf. Zahlreiche kritische Stimmen meldeten sich schon bei der Erstausstrahlung zu Wort.

Anzeige

Nun bietet die Streaming-Plattform die Möglichkeit Tinky-Winky, Dipsy, Laa-Laa und Po in einer ganz neuen Serie wiederzusehen. Auch, wenn es sich um eine neue Produktion handelt, hat sich Netflix dazu entschlossen, das berühmte Design der Teletubbies nicht zu verändern. Fans können ihre Lieblingsfiguren also so wiedersehen, wie sie es gewohnt sind.

Anzeige
NETFLIX © 2022

Das ist neu bei den Teletubbies

Sie leben auch immer noch zwischen den grünen Hügeln, essen ihren Pudding und nutzen ihre eingebauten Bauchmonitore. Netflix hat die Serie also nicht komplett neu erfunden. Dennoch fallen zwei Änderungen auf. Das Sonnenbaby wird nicht mehr von demselben Kind dargestellt. Netflix setzt hier auf wechselnde Babys. Zudem haben es die sogenannten Tiddlytubbies in die Serie geschafft. Dabei handelt es sich um eine Baby-Variante der Teletubbies.

Anzeige

Auch die Erzählerstimme wurde verändert. Während einige die Serie aus Nostalgiegründen schauen, beschweren sich andere bereits auf Twitter, dass die Teletubbies auf Netflix „langweilig“ seien. Ob der Streamingdienst eine gute Entscheidung getroffen hat, wird sich noch zeigen.