„Meine Krankheit wird immer schlimmer“: Große Sorge um Justin Bieber

Der Sänger muss seine Konzerte verschieben.

, 23:36 Uhr
„Meine Krankheit wird immer schlimmer“: Große Sorge um Justin Bieber
IMAGO / MediaPunch

Superstar Justin Bieber ist krank. Der Gesundheitszustand des 28-Jährigen ist so schlecht, dass er einige Konzerte seiner „Justice World Tour“ verschieben muss. Aktuell ist geplant, die Auftritte später nachzuholen.

Anzeige

Die Fans sind in großer Sorge um den Sänger. „Ich kann nicht glauben, dass ich das sagen muss. Ich habe alles getan, um gesund zu werden, aber meine Krankheit wird immer schlimmer“, verkündete Bieber auf Instagram. Nun müsse sich der Superstar erst einmal ausruhen.

Anzeige
IMAGO / UPI Photo

„Es bricht mir das Herz“

Er verriet allerdings nicht, um welche Krankheit es sich handelt und was seinen Gesundheitszustand so beeinträchtigt. Im Jahre 2020 machte Justin bekannt, dass er unter Lyme-Borreliose leidet. Diese Krankheit wird durch Zeckenbisse übertragen und kann Spätfolgen wie Gelenk-, Herzmuskel- oder Nervenentzündungen auslösen. Zudem hatte Bieber erst vor wenigen Monaten mit einer Corona-Infektion und dem Pfeifferschem Drüsenfieber zu kämpfen. Alles in allem ist seine Gesundheit schwer belastet.

Anzeige

Doch Bieber tut alles, um schnellstmöglich wieder gesund zu werden: „Es bricht mir das Herz, dass ich die nächsten paar Shows verschieben muss (ärztliche Anordnung). An alle meine Leute, ich liebe euch so sehr und ich werde mich ausruhen und gesund werden.“