Mathe-Aufgabe: Rätsel bringt das Netz zum Verzweifeln

Die User zerbrechen sich den Kopf und kommen auf zwei unterschiedliche Ergebnisse.

18.12.2022, 19:30 Uhr
Mathe-Aufgabe: Rätsel bringt das Netz zum Verzweifeln
twitter.com/pjmdolI
Anzeige

Im Netz macht eine Matheaufgabe die Runde, die eine regelrechte Debatte auslöste. Die Userinnen und User sind der Verzweiflung nahe. Teilweise arteten die Diskussionen sogar in einen handfesten Streit aus. Auch, wenn das Rätsel auf den ersten Blick simpel wirkt, ist es ganz schön verzwickt.

Die Aufgabe ist schon lange im Umlauf und über das Ergebnis herrscht noch immer keine Einigkeit. Erstmals wurde das Rätsel von einem Twitter-User gepostet. Es lautet: 8 ÷ 2(2 + 2) =? Die meisten kommen entweder auf das Ergebnis 1 oder 16.

2-Euro-Münze aus Deutschland ist bis zu 2.000 Euro wert 2-Euro-Münze aus Deutschland ist bis zu 2.000 Euro wert
Anzeige
Morrowind/Shutterstock

1 oder 16?

Es sind wohl beide Ergebnisse möglich und daran ist die irreführende Formulierung der Frage schuld. Um 16 zu erhalten, muss man zuerst die Additionsaufgabe in der Klammer lösen und anschließend von links nach rechts rechnen. Um 1 zu erhalten, muss man das Ergebnis in der Klammer mit 2 mal nehmen und dann erst von links nach rechts rechnen. Grund für die verschiedenen Rechenwege ist das fehlende Multiplikationszeichen vor der Klammer. So sehen das auch einige User, die beide Rechenwege teilten. Auf Twitter wurde die Aufgabe über 17 Tausend mal zitiert und mit 13,4 Tausend Herzen versehen.

Anzeige