Mann knackt Weltrekord: Sex mit 57 Frauen in 24 Stunden

Ein Mann aus Singapur schaffte es, einen neuen erotischen Weltrekord aufzustellen.

, 04:27 Uhr
Mann knackt Weltrekord: Sex mit 57 Frauen in 24 Stunden

Ein 34-Jähriger stellte kürzlich einen neuen Sex-Weltrekord auf und übertraf den letzten Spitzenreiter von 2017. Der junge Mann, dessen Name öffentlich nicht genannt wird, schaffte es, in 24 Stunden mit 57 Frauen zu schlafen. Das Ergebnis ist knapp, denn sein Vorgänger siegte damals mit 55 Damen, die er beglückte.

Anzeige

Der Rekordversuch wurde von einem Prager Bordell im Rahmen eines jährlichen Events gestartet. Als der Unbekannte davon erfuhr, war er sofort aus dem Häuschen und bereitete sich mit monatelangem Training darauf vor, als Sieger wieder nach Hause zu gehen: „Ich war schon immer süchtig nach Sex. Als ich gehört habe, dass das Bordell einen Weltrekordversuch startet, wusste ich, was zu tun ist. Ich habe das sehr ernst genommen und so trainiert, wie ein Athlet sich auf einen Marathon vorbereiten würde. Es ist in gewisser Weise härter als professioneller Sport.“

Anzeige

Anschließend musste er ins Krankenhaus

Er begann seinen Versuch um Mitternacht und hatte laut Medien bereits am Mittag mit 29 Frauen Sex. Da die Regel lautet, dass er mit unterschiedlichen Frauen schlafen muss, wurden extra mehrere Damen aus benachbarten Freudenhäusern beordert. Die Aktion führte bei dem 34-Jährigen zwischenzeitlich zu Unterleibskrämpfen, die ein Physiotherapeut vor Ort wieder löste.

Anzeige

Schließlich gelang es dem Asiaten aus Singapur den Coitus mit insgesamt 57 Frauen zu vollziehen. Aufgrund von Erschöpfung wurde er nach seinem Sieg im Krankenhaus behandelt.

Anzeige
Nächster Artikel
Anzeige