MacBook Pro: Neue Details zu M1X-Modellen enthüllt

Ein Leaker verriet, worauf sich die Kundinnen und Kunden freuen können.

, 02:58 Uhr
MacBook Pro: Neue Details zu M1X-Modellen enthüllt
Anzeige

Die Erwartungen an das kommende MacBook Pro sind hoch. Am 18. Oktober wird Apple das heiß ersehnte Notebook endlich enthüllen. In den letzten Tagen vor dem großen Release sind einige neue Details ans Licht gekommen.

Leaker @Dylandkt äußerte sich laut dem Magazin „MacLife“ auf Twitter zu den Gerüchten, über die im Netz wild diskutiert wird. Er sagt voraus, dass es zwei Modelle geben wird. Eines wird mit einem 16-Zoll-Display überzeugen und das zweite mit einem 14-Zoll-Display. Das Design wird sich ebenfalls verändern. Demnach wird der „MacBook Pro“-Schriftzug von der Vorderseite des Geräts verschwinden. Auch schmalere Ränder sind angeblich geplant.

Anzeige
Krisda / Shutterstock.com

Das sind die neuen Features

Beide Computer werden mit 16GB Arbeitsspeicher sowie 512GB Speicherplatz daherkommen. Außerdem soll der Konzern die Basismodelle jeweils mit einem M1X-Chip ausstatten. Gerüchten zufolge könnte dieser womöglich den Arbeitsspeicher auf 32GB upgraden. Zusätzlich werden die Geräte mit einer verbesserten Webcam überzeugen. Auch ein neues Netzteil soll mitgeliefert werden. MagSafe könnte den Leaks zufolge als Ladeanschluss genutzt werden.

Anzeige

Preislich werden sich die neuen Modelle an dem bisherigen Niveau orientieren. Nutzerinnen und Nutzer, die bereits auf ein Schnäppchen hofften, werden somit leider enttäuscht. Sollten sich die Vermutungen des Leakers bewahrheiten, sind die neuen Geräte das Geld allerdings auch wert.

Anzeige