Lottie Moss verrät pikante Details über ihr Sexleben

Die 24-Jährige machte kürzlich ein sehr persönliches Geständnis.

, 16:33 Uhr
Lottie Moss verrät pikante Details über ihr Sexleben
Lottie Moss/Instagram

Kürzlich befand sich Model Lottie Moss noch in einer Entzugsklinik. Die 24-Jährige litt unter ihrer Drogensucht und wurde schließlich Anfang des Jahres eingeliefert. Mittlerweile scheint es der Influencerin jedoch schon besser zu gehen.

Anzeige

Kürzlich meldete sich Lottie auf OnlyFans zu Wort und verriet brisante Details aus ihrem Sexleben. „Früher bin ich viel ausgegangen und hatte viel Spaß mit Jungs, aber ich bin irgendwie ruhiger geworden“, erklärte das Model. Sie enthüllte, dass sie mit „Hunderten“ von Männern geschlafen hat. Auch für Experimente war die 24-Jährige offen. Sie berichtete unter anderem von einem „fantastischen“ Dreier.

Anzeige
Lottie Moss/Instagram

Zurück aus der Entzugsklinik

Zudem sprach Moss über ihren aktuellen Gesundheitszustand. Sie betonte, dass es außerordentlich wichtig sei, offen über diese Probleme zu sprechen. „Ich habe eine wirklich schlimme Sucht nach Kokain“, erklärte Lottie, nachdem sie von mehreren Fans gefragt wurde, warum sie sich in die Klinik begeben hatte.

Anzeige

Moss sei „sehr deprimiert und sehr unglücklich“ gewesen. Sie wurde in einer Einrichtung im US-Bundesstaat Arizona behandelt. Mittlerweile fühlt sie sich wieder besser. Lottie erklärte, dass sie „jetzt so viel glücklicher“ ist.