Linda Nobat: „Dschungelcamp“-Kandidatin nackt im Playboy

Die 26-Jährige zog sich für die Februar-Ausgabe des Magazins aus.

, 14:47 Uhr
Linda Nobat: „Dschungelcamp“-Kandidatin nackt im Playboy
RTL

Am kommenden Freitag um 21:30 startet das „Dschungelcamp 2022“ bei RTL. Mit dabei ist auch die ehemalige „Bachelor“-Teilnehmerin Linda Nobat. Als Vorgeschmack auf ihre sexy Auftritte in der Show zog sich die 26-Jährige nun für die Februar-Ausgabe des Playboys aus.

Anzeige

„Das Shooting für den Playboy ist eine einmalige Sache! Wer sie nicht annimmt, verpasst die Chance, ein Abenteuer zu erleben. Gleiches gilt für die Teilnahme beim Dschungelcamp. Wie viele Menschen können von sich behaupten, das Cover eines der berühmtesten Magazine der Welt geziert zu haben?“, berichtete Nobat gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Anzeige
Instagram / playboygermany

Zeichen gegen Rassismus

Linda blickt selbstbewusst in die Kamera. Auf dem Cover bedeckt die 26-Jährige ihren Intimbereich mit einem weißen Tuch. Ansonsten ist sie komplett nackt und trägt ein goldenes Armband. Linda möchte mit ihren Fotos zudem ein Zeichen gegen Rassismus setzen. Denn Schönheit sei unabhängig von der Hautfarbe: „Meine Fotos können eine Möglichkeit sein, die Vielfalt weiblicher Schönheit sichtbarer zu machen.“

Anzeige

Nobat stellt ihre schlanke Figur zur Schau und setzt dabei noch ein Statement, welches der jungen Frau am Herzen liegt. Wie sie sich in wenigen Tagen im Dschungel behaupten wird, bleibt abzuwarten. Nach Südafrika wird sie von ihrer Schwester Stephanie begleitet.

View this post on Instagram

A post shared by Playboy Deutschland (@playboygermany)

Nächster Artikel