Leaker verrät Details zur PS5 Pro

Ein Leaker spekuliert über den möglichen Preis und das Release-Date der PS5 Pro.

, 13:59 Uhr
Leaker verrät Details zur PS5 Pro

Bisher konnten noch nicht einmal alle Interessenten eine PS5 ergattern. Nun wird bereits über eine mögliche Pro-Version der heiß begehrten Spielkonsole spekuliert. Der Leaker und Youtuber „Moore’s Law Is Dead“ verriet kürzlich spezifische Details zu der hochwertigeren und leistungsstärkeren PS5 Pro, die angeblich bereits in Planung ist.

Anzeige

Demnach könnte der Hersteller Sony das Modell der nächsten Generation Ende 2023 oder Anfang 2024 auf den Markt bringen. Damit orientiert sich der Youtuber an dem Release-Date der PS5, die auch im Winter erschienen ist. Des Weiteren soll das Hochleistungsgerät zwischen 500 und 600 Euro zuzüglich Steuern kosten. Angeblich möchte sich Sony mit der Pro-Variante insbesondere an Gamer richten, die in einer Qualität von 4K oder sogar 8K zocken wollen.

Anzeige
 SolidMaks / Shutterstock.com

Gamer brauchen Geduld

Der Leaker erklärte allerdings auch, dass sie die Fans und Kunden noch etwas gedulden müssen, bis der Konzern offizielle Informationen rausrücken wird. Die Hoffnung, dass Sony an einem schnelleren Modell arbeitet, ist weiterhin groß. Sollten die Wunschträume tatsächlich zur Realität werden, ist laut „Mein-MMo“ davon auszugehen, dass es zu einem ordentlichen Leistungsschub der Konsole kommen wird.

Anzeige

Einige User kritisieren die mögliche Vorbereitung einer PS5 Pro. Schließlich sind die Ressourcen des Herstellers aktuell so knapp, dass noch immer nicht jeder kaufwillige Kunde die Chance hatte, eine PS5 zu ergattern. Allerdings könnte sich der Markt bis zum angeblichen Release 2023/2024 wieder beruhigt haben.

Anzeige
Nächster Artikel
Anzeige