Laut Studie: So lange dauert guter Sex

Heißer Quickie oder doch lieber ein ausgiebiges Liebesspiel?

, 12:15 Uhr
Laut Studie: So lange dauert guter Sex
4 PM Production

Ein Quickie in der Mittagspause oder doch lieber ein ausgiebiger Abend im Bett? Die Vorlieben könnten unterschiedlicher nicht sein. Eine Studie der Universität von Kentucky beschäftigte sich mit der Frage, wie lange guter Sex eigentlich dauert.

Anzeige

Wer nun denkt, je mehr Vorspiel desto besser, der irrt sich. Dr. Kristen Mark leitete die Untersuchungen, im Rahmen derer 14.400 Männer und Frauen befragt wurden. Sie äußerten sich zu ihren Wünschen und ihrem Sexleben. Einige von ihnen waren Single und andere lebten in einer Partnerschaft.

Anzeige
Roman Samborskyi/Shutterstock

7 bis 13 Minuten

Dabei stellte sich heraus, dass das Liebesspiel durchschnittlich 10 Minuten dauerte. Das Ergebnis basiert auf dem persönlichen Zeitempfinden. Forscher aus Hamburg fanden heraus, dass es sich sogar durchschnittlich um nur fünf Minuten handeln soll. Die Männer und Frauen gaben jedoch an, dass sie sich längeren Sex wünschen würden. Sieben bis 13 Minuten empfanden die Probanden und Probandinnen als angemessen: „Wir wissen schon von früher durchgeführten Studien, dass Frauen für den Höhepunkt an Befriedigung, Orgasmen und das maximale Vergnügen etwas länger brauchen als Männer.“

Anzeige

Diese Zeitspanne mag immer noch sehr kurz klingen, dennoch gilt sie als genau richtig, um guten Sex zu erleben. Das finden zumindest die Befragten. Dauert der Sex 30 Minuten oder länger, empfinden die Männer und Frauen die Zeitspanne bereits als zu lang.

Nächster Artikel