Kylie Jenner kassiert heftigen Shitstorm

Die Milliardärin verärgerte ihre Fans.

, 14:44 Uhr
Kylie Jenner kassiert heftigen Shitstorm
Kylie Jenner/Instagram

It-Girl Kylie Jenner verärgerte kürzliche ihre Fan-Community. Der Grund für den heftigen Shitstorm war ihr Luxus-Privatjet. Denn die 24-Jährige entschied sich für nur 63 Kilometer mit ihrem Jet zu fliegen, anstatt das Auto oder den Zug zu nehmen.

Anzeige

Jenner rechnete wohl nicht mit einer solchen Reaktion als sie von Camarillo nach Van Nuys unterwegs gewesen ist. Der alles andere als klimafreundliche Privatjet benötigte für diese kurze Reise nur drei Minuten. Jenners Lifestyle sorgte in den sozialen Medien für große Empörung. Die Fans wurden durch das Twitter-Konto „Celebrity Jets“ auf Jenners Flug aufmerksam. Dort werden regelmäßig die Flugstrecken der Superstars veröffentlicht.

Anzeige
Kylie Jenner/Instagram

Die Milliardärin verärgerte ihre Fans

Kurz nachdem Jenner sich von ihrem Jet des Typs „Bombardier“ kutschieren ließ, hagelte es Kritik. Ein User schrieb, die Influencerin würde ihren Flieger nutzen wie ein Auto. „Sie scheint sich weder für unseren Planeten zu interessieren noch für uns Menschen, die darauf leben“, heißt es in einem Kommentar. „Die Leute haben es satt, dass Promis uns erzählen, wie wir die Umwelt zerstören, wenn es eigentlich sie sind“, schreibt ein weiterer User.

Anzeige

Die Nutzung eines solchen Jets ist laut Studien pro Passagier 5- bis 14-Mal umweltschädlicher als das Reisen mit einer gängigen Maschine. Jenner hätte dem Klima somit sogar einen großen Gefallen tun können, wenn sie mit dem Auto gefahren wäre.