Kroatien: Hier kann man Häuser für 13 Cent kaufen

Mit der Aktion sollen wieder Menschen in die Städte und Dörfer zurückgeholt werden.

, 10:02 Uhr
Kroatien: Hier kann man Häuser für 13 Cent kaufen

Eine kleine Gemeinde in Kroatien versucht mit einer verrückten Aktion wieder Leben in ihr Dorf zu holen. Legrad liegt nah bei der ungarischen Grenze und ist teilweise ausgestorben. Einige Häuser des Ortes stehen kurz vor dem Verfall und es wird dringend nach Menschen gesucht, denen ein solches Projekt am Herzen liegen könnte.

Anzeige

Das sind die Bedingungen

Erwerben kann man ein solches Haus für nur 13 Cent. Doch natürlich sind gewisse Bedingungen an den Kauf geknüpft. Man bekommt einen Zuschuss von ungefähr 3.333 Euro, den man zur Renovierung der ausgewählten Immobilie nutzen kann. Zur Auswahl stehen 19 verschiedene Häuser, die unterschiedlichen Pflege- und Renovierungsbedarf aufweisen. Willigt man also in die Aktion ein, ist man anschließend auch dafür verantwortlich, reichlich zu investieren, um das Haus wieder auf Vordermann zu bringen.

Anzeige

Auch weitere Bedingungen sind Voraussetzung, um Mitglied der Gemeinde Legrad zu werden. Man darf nicht mehr als 40 Jahre alt sein und noch dazu verpflichtet man sich, die nächsten 15 Jahre dort zu leben. Natürlich können sich so auch Normalverdiener eines der Häuser leisten. Trotzdem kommt sehr viel Arbeit auf die neuen Besitzer zu.

Anzeige
Dirk Goncales/Unsplash

Bisher scheint die Aktion auf sehr großen Anklang zu stoßen, wie der Bürgermeister des Ortes selbst verkündete: Nach einigen Medienberichten über unsere Aktion bekamen wir Anfragen für Häuser aus sehr weit entfernten Orten wie Russland, der Ukraine, der Türkei, Argentinien oder Kolumbien.

Tatsächlich sind mittlerweile nur noch zwei Häuser verfügbar. Die anderen 17 Exemplare haben bereits einen stolzen Besitzer gefunden.

Nächster Artikel