Konny Reimann: das Vermögen des Auswanderers & TV-Stars

Erfahre alles Wissenswerte über Konny Reimann – seinen Werdegang, seine TV-Karriere, seine Projekte und sein Vermögen. ✅

18.04.2023, 14:54 Uhr
Konny Reimann: das Vermögen des Auswanderers & TV-Stars
IMAGO / Fotostand
Anzeige

Konny Reimann: Vermögen des Auswanderer-Königs

Konny Reimann ist vielen als TV-Auswanderer und erfolgreicher Unternehmer bekannt. Mit seiner Frau Manu wanderte er 2004 in die USA aus und baute sich dort ein neues Leben auf. Sein unermüdlicher Einsatz und seine Kreativität zahlten sich aus: Heute ist Konny Reimann Millionär. Er hat nicht nur mit seiner TV-Karriere, sondern auch mit verschiedenen Projekten einen Namen gemacht.

Doch nicht nur seine Erfolgsgeschichte und sein stattliches Vermögen machen ihn zu einem Vorbild für viele Menschen, die ihre Träume verwirklichen möchten, sondern auch die unnachahmliche Art des Nordlichts. Doch wie genau hat Konny Reimann es geschafft, vom Kälteanlagenbauer zum erfolgreichen Unternehmer und TV-Star zu werden?

Die besten Filme auf Amazon Prime: Nicht verpassen! Die besten Filme auf Amazon Prime: Nicht verpassen!
Anzeige
IMAGO / Chris Emil Janßen

Die Geschichte von Konny Reimann

Die Geschichte der in Hamburg geborenen Frohnatur ist eine Erfolgsstory, die ihresgleichen sucht. Zusammen mit seiner Familie kam Konny Reimann im Jahr 2004 in die USA, um ein neues Leben als Auswanderer zu beginnen. Seine Frau Manuela hatte eine Green Card (United States Permanent Resident Card) gewonnen.

Anzeige

Nachdem er in Deutschland noch als Klimaanlagenmonteur gearbeitet hatte, folgte er im Land der unbegrenzten Möglichkeiten schließlich seiner Leidenschaft für das Landleben. Als Macher und Handwerker im Cowboy-Look sorgte er schnell für Aufsehen. Diese Zeit wurde auch durch zahlreiche TV-Auftritte begleitet und die Reimanns wurden so zu den vermutlich bekanntesten Auswanderern Deutschlands.

Anzeige

Doch Konny Reimann ruhte sich nicht auf seinen Erfolgen aus. Stattdessen nutzte er seine Bekanntheit und Kreativität, um sich als Unternehmer zu etablieren. Zusammen mit seiner Frau Manu baute er mehrere erfolgreiche Geschäftsprojekte auf und erweiterte so sein Vermögen. Zudem startete er eine TV-Karriere, die ihm noch mehr Popularität einbrachte. Mit seiner authentischen und bodenständigen Art gewann er die Herzen der Zuschauer und inspirierte viele Menschen, ihre Träume zu leben.

Heute ist Konny Reimann eine feste Größe im deutschen Fernsehen. Mit verschiedenen Projekten wie "Konny Island III" und dem "K-Man"-Bier sorgt er immer wieder für Schlagzeilen. Seine Geschichte ist ein Beispiel dafür, dass man mit harter Arbeit und Leidenschaft auch in einem fremden Land erfolgreich sein kann.

So hoch ist das Vermögen von Konny Reimann

Der Name Reimann ist durch die ungewöhnliche TV-Karriere der Auswanderer-Familie inzwischen in ganz Deutschland bekannt. Die genauen Einkommensverhältnisse des sympathischen Norddeutschen sind nicht bekannt und können daher nur geschätzt werden. Aufgrund ihrer Beliebtheit, der erfolgreichen Geschäftstätigkeiten und der Werbedeals kann man aber davon ausgehen, dass die Reimanns inzwischen Dollar-Millionäre sind. Vielleicht machen sie sogar mit ihrem Vermögen Harald Glööckler Konkurrenz.

Konny und seine Frau Manuela leben mit ihren Kindern auf ihrem Anwesen “Konny Island III” auf Hawaii. Sie genießen das Leben als Auswanderer und investieren ihr Vermögen in weitere Vorhaben. Auch wenn sie inzwischen zur Gruppe der wohlhabenden Menschen zählen dürften, betonen sie immer wieder, dass Geld nicht das Wichtigste im Leben ist und dass ihre Kinder eine gute Erziehung erhalten und ein stabiles Wertesystem vermittelt bekommen sollen.

Vom Klimaanlagenmonteur zum Millionär

Bevor seine TV-Karriere begann, verdiente Konny Reimann sein Geld in Deutschland als Klimaanlagenmonteur beziehungsweise als Kälteanlagenbauer. Später trug seine TV-Karriere maßgeblich zu seinem Vermögen bei. Durch seine Auftritte in verschiedenen TV-Formaten wie "Goodbye Deutschland" und "Die Reimanns – ein außergewöhnliches Leben" wurde Konny Reimann zu einem Publikumsliebling. Die Beliebtheit der Auswandererfamilie führte zu weiteren TV-Auftritten und sorgte dafür, dass Konny Reimann und seine Familie zu bekannten Gesichtern in Deutschland wurden.

Konny war stets fleißig und zielstrebig, was ihm letztendlich zum Erfolg verhalf. Durch seine TV-Präsenz und seine Beliebtheit als Auswanderer wurde er zum Millionär. Heute lebt er mit seiner Frau, seinen beiden Kindern und den vier Enkeln auf Hawaii und widmet sich seinen verschiedenen Projekten. Zusätzlich ist er auch als Influencer und in der Werbung tätig.

Konny betont immer wieder, dass es ihm nicht um das Geld geht, sondern um die Freiheit, das zu tun, was ihm Spaß macht und was ihn erfüllt. Ein Erfolgsrezept, das auch das Vermögen von YouTuber Ron Bielecki positiv beeinflusst haben könnte.

Konny Reimann steigert sein Vermögen als Werbegesicht

Konny Reimann hat nicht nur durch seine TV-Karriere und seine Geschäftsprojekte ein Vermögen aufgebaut, sondern auch als Werbegesicht. Immer wieder ist er in TV-Spots und Anzeigenkampagnen zu sehen und wirbt für verschiedene Produkte. Dabei setzt er auf seine bodenständige und authentische Art, die bei den Zuschauern gut ankommt.

Besonders erfolgreich war seine Zusammenarbeit mit einer großen deutschen Supermarkt-Kette, für die er in mehreren Werbespots auftrat. In diesen Spots bewies er nicht nur seine handwerklichen Fähigkeiten, sondern auch seinen Humor und seine Schlagfertigkeit. Diese Werbekampagne war ein großer Erfolg und trug sicherlich dazu bei, sein Vermögen weiter zu steigern.

Auch in Zukunft wird Konny Reimann als Werbegesicht gefragt sein. Mit seiner Bekanntheit und seinem sympathischen Auftreten hat er eine große Anziehungskraft auf die Zuschauer und potenzielle Kunden. Trotzdem bleibt er seinen Wurzeln treu und setzt sich weiterhin für seine Geschäftsprojekte und seine Familie ein.

Ihr Vermögen investierten die Reimanns 2015 auf Hawaii

Nach ihrem erfolgreichen Umzug in die USA, wo sie in Texas ein neues Leben begannen, wagten die Reimanns 2015 erneut einen großen Schritt und investierten ihr Vermögen auf Hawaii. Konny Island III wurde ihr neues Projekt, das sie mit viel Elan und Leidenschaft in Angriff nahmen.

Es handelte sich um ein Strandhaus auf der Insel Oahu, das die Reimanns zu einem luxuriösen Feriendomizil umbauen ließen. Das Haus verfügt über einen privaten Strandzugang und einen atemberaubenden Blick auf das Meer.

Der Umzug nach Hawaii war ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte der Reimanns, die sich mit ihrer Auswanderung und ihrem Leben in den USA eine treue Fangemeinde aufbauten. Konny Island III wurde nicht nur zu einem Ort der Erholung, sondern auch zu einem neuen Projekt, das die Reimanns mit viel Ehrgeiz und Kreativität umsetzten.

Janina Reimann: Das macht sie beruflich

Janina Reimann ist die leibliche Tochter von Manu Reimann und die Adoptivtochter von Konny. Sie ist ebenfalls bekannt aus der TV-Show "Die Reimanns – ein außergewöhnliches Leben". Nachdem sie in den USA die Highschool abgeschlossen hatte, kehrte sie zurück nach Deutschland.

Nach ihrem Schulabschluss in den USA absolvierte sie eine Ausbildung zur Film-Buchhalterin und arbeitete in diesem Bereich auch einige Zeit. In den letzten Jahren wandte sie sich jedoch verstärkt dem Bereich Social Media zu und versuchte sich als Influencerin. Mit ihrem Instagram-Account erreicht die junge Mutter eine große Anzahl an Followern und teilt dort ihre persönlichen Erfahrungen und ihre Leidenschaften mit der Welt.

Die Reimanns – ein außergewöhnliches Leben auf RTL Zwei

Die Sendereihe "Die Reimanns – ein außergewöhnliches Leben" auf RTL Zwei gibt Einblicke in das Leben der Auswanderer-Familie Reimann. Die Sendung wurde von 2013 bis 2021 ausgestrahlt. Zunächst ließen sich die Reimanns in Gainesville in Texas nieder. Dort betrieben sie “Konny Island II”, später zogen sie nach Hawaii und eröffneten das Resort "Konny Island III".

Die Sendung begleitet Konny und seine Frau Manuela auf ihrer Seite des Abenteuers und zeigt, wie sie ihr Leben in den Vereinigten Staaten meistern. Dabei werden auch die beiden Kinder Jason und Janina in die Sendung einbezogen. Die Zuschauer können miterleben, wie die Familie gemeinsam Projekte angeht, wie Konny seine Ideen verwirklicht und wie die Reimanns ihr Haus und das zugehörige Anwesen auf Vordermann bringen.

Die Sendereihe zeigt auch Konnys geschäftliches Engagement und dokumentiert, wie er beispielsweise als Werbegesicht für eine große Molkerei auftritt. Die Reimanns werden als außergewöhnliche Familie dargestellt, die mit ihrem Mut, ihrer Entschlossenheit und ihrem Familiensinn ein Vorbild für viele Menschen sind, die ihr Leben ebenfalls verändern möchten.

Willkommen bei den Reimanns – auf Kabel 1

Die TV-Sendung "Willkommen bei den Reimanns" bietet seit 2021 exklusive Einblicke in das Leben von Konny und Manu Reimann auf “Konny Island III” auf O'ahu. Das Ehepaar bastelt und werkelt dort mit viel Herzblut an verschiedenen Projekten, wie dem Bau einer Dachterrasse für ihr Beachhouse oder der Reparatur eines alten Schulbusses. Konny meistert auch die kompliziertesten Herausforderungen und kann sich wie immer auf die Unterstützung seiner Ehefrau verlassen. 

Einen besonderen Fokus legt die Sendung auf den Werdegang der Kinder Janina und Jason. Beide sind inzwischen erwachsen und haben selbst eigene Familien gegründet. Mit ihren Partnern und den vier Enkelkindern bereichern sie das Leben von Opa Konny und Oma Manuela. Die Reality-Show läuft auf Kabel 1, die einzelnen Folgen können aber auch als Stream abgerufen werden.

Konny Island in Texas und auf Hawaii

Konny Reimann hat in seiner TV-Karriere mehrere "Konny Island"-Projekte auf die Beine gestellt. Die erste Version von "Konny Island" entstand im schleswig-holsteinischen Schenefeld, wo die Familie Reimann ein großes Gelände erworben hatte und darauf ein Haus sowie ein Baumhaus errichtete.

Die zweite Version von "Konny Island" wurde in Texas verwirklicht. Hier kauften die Reimanns ein großes Anwesen und bauten es nach ihren Vorstellungen um. Das Anwesen verfügt über ein großes Haus, einen Pool, eine Werkstatt und vieles mehr.

Derzeit arbeiten sie an der dritten Version von "Konny Island", das in Pūpūkea auf der hawaiianischen Insel Oʻahu entsteht. Diese wird noch größer und luxuriöser als die vorherigen Projekte sein und soll als Rückzugsort für die Familie Reimann dienen. Die verschiedenen "Konny Island"-Projekte zeigen Konnys unternehmerisches Denken und seine Fähigkeit, seine Ideen erfolgreich umzusetzen.

Biografie & Bücher

Konny Reimann hatte im Laufe seiner Karriere nicht nur im Fernsehen und in der Geschäftswelt Erfolg, sondern auch als Autor. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Verlagen hat er bereits mehrere Bücher veröffentlicht, die sich allesamt gut verkauften.

Eines seiner bekanntesten Werke ist das Buch "… aber das ist eine andere Geschichte", das 2008 beim Moewig Verlag erschien. In diesem Buch erzählt Konny Reimann von seinen Abenteuern und Erlebnissen als Auswanderer in Texas. Dabei geht es nicht nur um die positiven Seiten des Auswanderns, sondern auch um die Schwierigkeiten und Herausforderungen, die auf ihn und seine Familie zukamen. Das Buch bietet somit einen tiefen Einblick in das Leben des TV-Auswanderers.

Ein weiteres Buch von Konny Reimann ist "Konnys Barbecue-Bibel", die 2009 ebenfalls beim Moewig Verlag erschien. In diesem Buch teilt er seine Leidenschaft für das Grillen und gibt Tipps und Tricks für gelungene Grillabende. Dabei geht es nicht nur um Fleisch, sondern auch um Gemüse und Beilagen. Das Buch ist somit nicht nur für Fleischliebhaber geeignet, sondern für alle, die gern grillen und neue Ideen suchen.

Einen etwas ungewöhnlichen Titel trägt das Buch "Moin Moin, ihr Spacken!", das 2010 bei Feierabend Unique Books veröffentlicht wurde. In diesem Buch geht es um Konny Reimanns lustige Anekdoten und Geschichten aus seinem Leben. Dabei setzt er auf seine norddeutsche Art und seinen Humor, die auch in seinen TV-Auftritten immer wieder zum Vorschein kommen. Das Buch bietet somit eine unterhaltsame Lektüre für alle, die Konny Reimann und seine TV-Auftritte mögen.

Berühmte Zitate

Konny Reimann ist ein echtes Hamburger Original, das durchaus auch für seine Aphorismen und flotten Sprüche bekannt ist. Kostprobe gefällig?

  • “Moin Moin, ihr Spacken!” Das vermutlich berühmteste Zitat des Norddeutschen ist inzwischen zu seinem Erkennungszeichen geworden.
  • “Wenn Wellen kommen, lasse ich den Akkuschrauber fallen. Und wenn Wind kommt, hält mich nichts mehr, dann schnappe ich mir mein Surfbrett.” Im Gespräch mit T-Online machte Konny klar, dass das Leben auf Hawaii für ihn nicht nur aus Arbeit bestehen wird.
  • “Du quakst doch schon, wenn du 'nen Frosch siehst.” Mit dieser etwas spöttischen Antwort konterte Konny Manus Schwärmerei vom Camperleben.
  • “Für deutsche Standards sind die Häuser hier ziemlicher Schrott.” Im Gespräch mit der TV-Zeitschrift “Prisma” lässt Konny kein gutes Haar an der hawaiianischen Bauweise.
  • “Da ich nie Vorsätze fasse, kann ich sie auch nicht brechen.” So beantwortete der Mann mit dem Cowboyhut eine Frage der Münchner Abendzeitung nach gebrochenen Neujahrsvorsätzen.

Erfolgstipps von Konny Reimann

Als erfolgreicher Expat ist Konny Reimann das Vorbild vieler Auswanderungswilliger. Er kann somit anderen Menschen einige wertvolle Tipps geben, um erfolgreich im Ausland zu sein. Zum einen betont er stets die Wichtigkeit, ein finanzielles Polster einzuplanen, um unvorhergesehene Ausgaben und Schwierigkeiten meistern zu können. Zum anderen rät er dazu, nicht vor Problemen wegzulaufen, sondern sie aktiv anzugehen und Lösungen zu suchen.

Außerdem empfiehlt er, sich bereits im Vorfeld mit der Sprache des Ziellandes vertraut zu machen, um die Kommunikation und Integration zu erleichtern. Auch Fleiß und Durchhaltevermögen seien unabdingbar, um sich im Ausland eine neue Existenz aufzubauen. Konny Reimann legt anderen Auswanderern nahe, sich gut vorzubereiten, eine positive Einstellung und eine gehörige Portion Mut mitzubringen, um ihr neues Leben zu einem Erfolg zu machen.

Reimann betont zudem, dass es wichtig ist, sich im Ausland ein Netzwerk an Freunden und Bekannten aufzubauen. Dies kann helfen, mehr über die Kultur des neuen Zuhauses zu erfahren. Außerdem lassen sich so potentielle Jobmöglichkeiten in der Region auf ideale Weise erkunden. Daher ist es laut Reimann ratsam, möglichst früh Kontakte zu knüpfen und sich zum Beispiel mit Austauschstudenten, Expats und Einheimischen zu treffen. Dies kann einen erheblichen Unterschied in Sachen Zufriedenheit im Ausland machen.

Diese Auswanderer sind heute ebenfalls berühmt

In den vergangenen Jahren erlangten neben Konny und Manu Reimann noch weitere TV-Auswanderer eine gewisse Berühmtheit. Das Fernsehen ist ein Medium, das nicht nur Information, sondern auch Unterhaltung und Abenteuer bietet. Auswanderer sind ein beliebtes Thema im Fernsehen, da sie ihre Komfortzone verlassen und in ein neues Leben starten.

Viele von ihnen fanden ihr Glück im Ausland und wurden dabei von Kameras begleitet. Diese Abenteuer weckten nicht nur das Interesse der Zuschauer, sondern zogen auch die Aufmerksamkeit von Medien auf sich. Heute sind einige TV-Auswanderer zu wahren Stars geworden und haben sich durch ihre Abenteuer eine Fangemeinde aufgebaut. Eine Quelle der Berühmtheit dieser Auswanderer sind auch Social-Media-Plattformen, auf denen sie Einblicke in ihr Leben geben und ihre Fans an ihren Erlebnissen teilhaben lassen.

Jens und Daniela Büchner

Jens Büchner war ein deutscher Sänger und Reality-TV-Teilnehmer, der im November 2018 verstarb. Er wurde durch seine Teilnahme an der Auswanderer-Doku-Soap "Goodbye Deutschland" bekannt, in der er mit seiner Frau Daniela Büchner nach Mallorca auswanderte. Die beiden lernten sich 2015 kennen und lieben, heirateten im Sommer 2017 und bekamen zwei gemeinsame Kinder.

Der Kult-Auswanderer hatte bereits vor seiner Teilnahme an "Goodbye Deutschland" eine musikalische Karriere hinter sich. Auf Mallorca trat er regelmäßig als Sänger auf und brachte mehrere Alben heraus. Er kämpfte immer wieder mit gesundheitlichen Problemen, die schließlich zu seinem frühen Tod im Alter von nur 49 Jahren führten.

Seine Frau Daniela Büchner leitete nach dem Tod von “Jenser” das gemeinsame Geschäft auf Mallorca weiter und setzte sich für die Belange von Witwen und Waisen ein. Sie blieb weiterhin in der Öffentlichkeit präsent und nahm an verschiedenen TV-Formaten teil, unter anderem an "Das Sommerhaus der Stars". Daniela Büchner hat fünf Kinder, von denen drei aus einer früheren Beziehung stammen, die anderen beiden sind gemeinsame Kinder mit Jens Büchner.

Daniela Katzenberger

Daniela Katzenberger ist eine deutsche Reality-TV-Teilnehmerin, Influencerin, Sängerin und Unternehmerin. Ihr Leben begann in Ludwigshafen am Rhein, wo sie aufwuchs und später eine Ausbildung zur Kosmetikerin abschloss. Bekannt wurde sie jedoch durch ihre Teilnahme an der VOX-Show "Auf und davon – mein Auslandstagebuch", bei der sie als Blondine mit Kultstatus auffiel.

Seitdem war sie in zahlreichen TV-Formaten zu sehen, darunter "Daniela Katzenberger – natürlich blond", "Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca" und "Daniela Katzenberger – mit Lucas im Hochzeitsfieber". Dabei begleiteten die Zuschauer ihr Leben, das geprägt war von ihrem Umzug nach Mallorca, ihrer Beziehung zu Lucas Cordalis und der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter.

Als Markenzeichen von Daniela Katzenberger fungieren ihre blonden Haare, die sie gerne mit pinken Accessoires kombiniert. Auch ihre auffällige Stimme und ihr süßes Lachen machen sie unverwechselbar. Neben ihren TV-Auftritten ist sie auch als Sängerin erfolgreich und hat mehrere Alben veröffentlicht.

Als Unternehmerin betreibt Daniela Katzenberger unter anderem eine eigene Kosmetiklinie und einen Online-Shop für Mode und Accessoires. Sie ist eine der bekanntesten deutschen Persönlichkeiten im Bereich Reality-TV und Influencer-Marketing.

Caro und Andreas Robens

Caro und Andreas Robens sind ein weiteres deutsches Ehepaar, das vor allem durch seine Teilnahme an der Reality-Show "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" bekannt geworden ist. Die beiden beschlossen 2016, ihr Leben in Deutschland hinter sich zu lassen und auf die spanische Insel Mallorca auszuwandern. Dort betreiben sie gemeinsam das Fitnessstudio "Iron Gym" und entwickelten sich zu erfolgreichen Unternehmern.

Neben ihrem unternehmerischen Erfolg sorgen Caro und Andreas Robens auch mit ihren durchtrainierten Körpern für Aufsehen. Beide sind professionelle Bodybuilder und haben mehrere Titel gewonnen. Auf Instagram teilen sie regelmäßig ihre Trainingseinheiten und Ernährungstipps mit ihren Followern.

Die Robens sind zudem für ihre offene und direkte Art bekannt. Sie scheuen sich nicht davor, ihre Meinung zu sagen und treten oft kontrovers auf. Ihr Durchhaltevermögen und ihre harte Arbeit brachten ihnen jedoch eine loyale Fangemeinde ein.

Caro und Andreas Robens sind ein gutes Beispiel dafür, wie man mit Entschlossenheit und harter Arbeit seine Träume verwirklichen kann. Die TV-Stars haben bewiesen, dass es möglich ist, in einem fremden Land ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, während sie ihre Leidenschaft für Fitness und Bodybuilding leben.

Fazit: Konny Reimann und seine Auswanderer-Familie

Konny Reimann und seine Familie inspirierten mit ihrem Auswanderer-Leben und ihrer Erfolgsgeschichte Millionen von Menschen. Mit seinem unermüdlichen Einsatz, seiner Kreativität und seiner bodenständigen Art hat Konny Reimann bewiesen, dass man auch in einem fremden Land erfolgreich sein kann.

Doch die Details seiner Geschichte zeigen, dass der Weg zum Erfolg auch mit Herausforderungen und Rückschlägen verbunden sein kann. Der Umzug in ein fremdes Land war sicherlich eine große Herausforderung für die Reimanns. Aber mit harter Arbeit und einem starken Zusammenhalt innerhalb der Familie haben sie es geschafft, sich in den USA ein neues Zuhause und eine geschäftliche Existenz aufzubauen.

Auch die Projekte von Konny Reimann beweisen, dass er immer wieder neue Ideen hat und mutig genug ist, sie in die Tat umzusetzen. Von "Konny Island III" bis hin zum "K-Man"-Bier – der Selfmade-Millionär scheut sich auch mit Ende 60 nicht, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen.

Trotz seines medialen und finanziellen Erfolgs ist Konny Reimann seiner Heimat stets verbunden geblieben. Dabei konnte er sich immer auf die Unterstützung seiner Frau Manu und seiner Kinder verlassen. Zusammen haben sie bewiesen, dass man mit Mut, Kreativität und Zusammenhalt viel erreichen kann.