Hanna Secret: Porno-Star überführt Kinderschänder und deckt Missbrauch auf

Wie die Erotikdarstellerin Hanna Secret einen Pädophilen überführte.

, 20:32 Uhr
Hanna Secret: Porno-Star überführt Kinderschänder und deckt Missbrauch auf
Hanna Secret/Instagram
Anzeige

Die Erotikdarstellerin Hanna Secret ist durch ihre Auftritte in zahlreichen Pornos bekannt geworden. Zeitweise zeigt sich die 26-Jährige auch vor der Webcam und chattet mit ihren Kunden über persönliche Themen. Dabei geht es normalerweise um harmlose Dinge wie die Haustiere, die Lieblingsmusik oder Arbeitsplätze ihrer Bewunderer.

Doch eines Tages traute Hanna ihren Augen nicht. Sie tauschte sich in einem Chat mit einem 31-jährigen Mann aus. Zuerst begann das Gespräch ganz harmlos, bis sie auf seine Geheimnisse zu sprechen kamen.

Anzeige
Hanna Secret/Instagram

„Er sagte, dass das unser Geheimnis bleiben müsse.“

Über zwei Jahre lang schrieb sie regelmäßig mit dem Mann, der ihr auf einmal schlimme Dinge offenbarte. Er baute Vertrauen zu Hanna auf und berichtete ihr plötzlich von seinen pädophilen Fantasien. Er schickte ihr Fotos von Kindern in Badeanzügen. Hanna hakte genauer nach und brachte den Mann schließlich zu einem unglaublichen Geständnis: „Ich habe ihn darin bestärkt, mir alles zu erzählen. Irgendwann offenbarte er mir dann, dass er seine Stieftochter missbrauchen würde! Er sagte, dass das unser Geheimnis bleiben müsse.“

Anzeige

Hanna informierte sofort die Polizei. Die Ermittler stürmten die Wohnung des Mannes und entdeckten mehr als 250 Kinderporno-Dateien. Der 31-Jährige wurde angeklagt, allerdings konnte ihm der Missbrauch nie nachgewiesen werden. Die leiblichen Eltern machten vom Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch, berichtet die Staatsanwaltschaft.

Anzeige