Kinder zu spät von der Kita abgeholt: Gemeinde führt Strafen für Eltern ein

Eine deutsche Gemeinde hat kürzlich Strafen für Eltern eingeführt, die ihre Kinder zu spät von der Kita abholen. Die Mitarbeiter erklärten, dass die Eltern "unbelehrbar" seien.

12.03.2024, 11:50 Uhr
Kinder zu spät von der Kita abgeholt: Gemeinde führt Strafen für Eltern ein
Oksana Kuzmina/Shutterstock
Anzeige

Sein Kind in die Kita zu bringen, sorgt im Alltag für viele praktische Vorteile. Insbesondere, wenn man einen Vollzeit-Job ausübt, ist es unverzichtbar, für geeignete Betreuung zu sorgen. Wenn der Arbeitstag jedoch mal länger ausfällt als geplant, oder man womöglich anschließend noch ein paar Freunde treffen möchte, kann es auch schonmal später werden. 

Eltern, die ihre Kinder zu spät von der Kita wieder abholen, sind sich über die Konsequenzen oft jedoch gar nicht bewusst. Die Gemeinde Glasbrunn greift nun aber hart durch und bestraft die Eltern, die einfach immer wieder zu spät kommen. Sie sollen finanziell zur Kasse gebeten werden und für ihre Verspätung draufzahlen.

Eine Eigentumswohnung: Das kosten Kinder heute Eine Eigentumswohnung: Das kosten Kinder heute
Anzeige
Andrey_Kuzmin/Shutterstock

"Unbelehrbar": Eltern in Glasbrunn verärgern Kita-Mitarbeiter

Bei der Buchung müssen die Eltern nämlich unterschreiben und somit bestätigen, dass sie ihre Kinder immer pünktlich abholen. Einige von ihnen halten sich aber nicht an diese Regeln und reagieren auch nicht auf die Aufforderungen der Mitarbeiter. „Ich halte das für ein sehr ungerechtes Verhalten dieser Eltern“, erklärt der Bürgermeister Klaus Korneder. „Wir müssen für die Kinder, die deutlich zu spät abgeholt werden, Personal anbieten. Diese Mehrkosten müssen alle anderen mitbezahlen“, heißt es weiter.

Anzeige

Die „unbelehrbaren“ Eltern sollen deshalb ab dem 1. September in einer längere und damit teurere Buchungszeit eingruppiert werden. Zudem werden die Essensgebühren für alle angehoben. Es sollen künftig sechs statt nur fünf Euro pro Tag fällig werden. Somit kann die Gemeinde die Kosten gerade so decken. Der Hauptausschuss von Glasbrunn hat die Strafen sowie die Erhöhung der Gebühren kürzlich einstimmig beschlossen.  

Anzeige