Kim Kardashian: Zweites Sex-Tape aufgetaucht

Ex-Freund Ray J enthüllt brisante Details.

, 10:05 Uhr
Kim Kardashian: Zweites Sex-Tape aufgetaucht
IMAGO / UPI Photo

It-Girl Kim Kardashian sorgte bereits mit ihrem ersten Sex-Tape für Aufruhr, nun soll auch noch ein zweites pikantes Filmchen mit ihr in der Hauptrolle existieren. Ihr Ex-Freund Ray J sprach erstmals über seine damalige Beziehung zu der 41-Jährigen und ließ dabei natürlich auch das besagte Thema nicht aus.

Anzeige

Das gemeinsame Sex-Tape aus dem Jahre 2007 brachte Kims Karriere richtig in Schwung. Angeblich soll es kein Leak gewesen sein, durch den das Video im Netz erschien, sondern eine geplante Aktion der Kardashians. Ray J ist wütend darüber, dass man ihn beschuldigte, das Tape in Umlauf gebracht zu haben.

Anzeige
IMAGO / PA Images

Hier versteckt Kim ihr zweites Sex-Tape

Laut Ray J handelte es sich um einen geplanten Deal zwischen ihm, Kim und Kris Jenner und Vivid Entertainment, der dazu führte, dass das Tape veröffentlicht wurde. Eigentlich handelte es sich zuvor um einen Scherz. Ray J schlug Kim vor, ein Porno zu drehen, nachdem Paris Hiltons Sex-Tape ihr zu noch größerer Berühmtheit verhalf.

Anzeige

Schnell wurde daraus eine ernste Angelegenheit. Kim interpretierte den Vorschlag nicht als Scherz, ging zu ihrer Mutter und plante die Aktion. Doch Ray J wurde erst viel später in den Plan eingeweiht – nämlich in dem Moment, in dem er den Vertrag über die Rechte unterschreiben sollte. Zudem soll es ein zweites Sex-Tape von den beiden geben. Laut Ray J wurde dies jedoch nicht in Santa Barbara gedreht. Es sei immer in Kims Besitz gewesen. Sie soll es in einem Schuhkarton unter ihrem Bett verstecken und Ray J sei niemals im Besitz einer Kopie gewesen. Was die Unternehmerin damit vor hat, bleibt abzuwarten.