Kim Kardashian zeigt skurrilsten Fetisch-Look des Jahres

Der Superstar überrascht mit Leder-Maske bei der Fashion Week.

, 03:00 Uhr
Kim Kardashian zeigt skurrilsten Fetisch-Look des Jahres
Asatur Yesayants / Shutterstock.com
Anzeige

It-Girl Kim Kardashian sorgte kürzlich mit einem ausgefallenen Outfit bei der New Yorker Fashion Week für Aufsehen. Die 40-Jährige war gar nicht so leicht zu erkennen, denn schließlich erschien sie komplett maskiert im Leder-Look. Kein Zentimeter Haut war zu sehen.

Die Unternehmerin setzte auf eine Kombination, die man sonst eher in der Fetisch-Welt vermuten würde. Der extravagante Domina-Look überraschte mit einem schwarzen Ledermantel, unter dem die gebürtige Amerikanerin eine enge Hose sowie ein hochgeschlossenes Oberteil trug. Passende Handschuhe und sexy Stiefel komplettierten das auffällige Outfit.

Anzeige
Instagram

Am skurrilsten jedoch wirkte Kardashians „Gesichtsbekleidung“. Kim trug eine Ledermaske, aus der nur ihre langen braunen Haare als Zopf hinausschauten. Mund, Augen und Nase waren nicht zu sehen. Lediglich zwei Löcher waren vorhanden, damit das Model auch atmen konnte. Die Handtasche kam allerdings mit silbernem Glitzer daher und lieferte einen unerwarteten Stilbruch.

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian)

Anzeige

Kardashian postete ihr Styling auf Instagram, wo ihr ganze 253 Millionen Fans folgen. Fast sechs Millionen Herzchen wurden ihr für dieses spezielle Outfit geschenkt. Allerdings zeigten sich nicht alle Follower so begeistert. „Kim, nein, das ist nicht American Horror Story…“ und „Geht es dir gut?“ schrieben einige User unter ihren Post. Ein Influencer stellte den Look des Superstars sogar nach und verwendete dazu schwarze Müllsäcke sowie eine Bratpfanne als Handtasche.