Keine zweite Hochzeit mit Bushido? Anna-Maria Ferchichi klärt auf

Eigentlich hatte das Ehepaar große Pläne.

, 16:20 Uhr
Keine zweite Hochzeit mit Bushido? Anna-Maria Ferchichi klärt auf
Instagram @bush1do
Anzeige

Anna-Maria Ferchichi und Bushido haben nicht nur sieben gemeinsame Kinder, sondern sind bereits auch seit zehn Jahren verheiratet. 2011 hatte sich das Paar kennengelernt, ein Jahr später haben sie sich das Ja-Wort gegeben. Und diesen Liebesschwur wollten sie jetzt eigentlich erneuern – das hatte der Rapper in einem Interview mit „BTC-Echo“ verraten. „Ich habe ihr irgendwann mal gesagt, wenn wir zehn Jahre verheiratet sind, heiraten wir noch mal. In zwei Monaten ist es so weit. Ich muss mal anfangen, etwas zu organisieren“, meinte er damals. Doch diesen romantischen Plänen scheint jetzt etwas im Weg zu stehen.

Denn ihr zehnter Hochzeitstag ist gekommen und gegangen, doch ein zweites Eheversprechen hat sich das Paar nicht gegeben. In ihrer Instagram-Story hat Anna-Maria nun erklärt, wieso sie diese Pläne nicht durchgeführt haben: „Irgendwie dachte ich, dass auch mit Drillingen unser Leben ganz normal weiterlaufen wird, aber das ist nicht der Fall. Wir haben wirklich kaum Zeit für irgendwas.“

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Bushido (@bush1do)

Anzeige

Anna-Maria trauert

Doch diese Planänderung scheint Anna-Maria nicht kaltzulassen: „Es war eh schon klar, dass wir an unserem zehnten Hochzeitstag nicht wegfahren können und dann haben wir gesagt: ‚Ach, wir machen gar nichts.‘ Dann bin ich heute morgen aufgewacht und war doch schon ein bisschen traurig, wenn man das irgendwie gar nicht würdigt – und dann auch noch zehn Jahre. Eigentlich hatten wir vor, an dem Tag noch mal zu heiraten, aber mit den Drillingen ist keine Zeit für nichts.“ Zumindest ist sie mit Bushido an diesem Tag essen gegangen, erzählt sie. Vielleicht kann das Paar nächstes Jahr dieses zweite Eheversprechen nachholen.

Anzeige